intelliAd
0 Reisengemerkt
0221 - 99 800 800täglich 08.00 - 22.00 Uhr
Agentur Login
Deutschland - Ausblick auf Koblenz

Flusskreuzfahrt auf dem Rhein ab/bis Köln

Kommen Sie an Bord und erleben Sie eine entspannte und komfortable Flusskreuzfahrt zu den schönsten Orten am Rhein! Unsere Flusskreuzfahrten auf dem Rhein beginnen und enden im wunderbaren Köln.

Flusskreuzfahrt Rhein – Mythen und Romantik am Fluss

Auf einer 1AVista Reisen Flusskreuzfahrt durch das als UNESCO Welterbe geschützte Mittelrheintal erleben Sie den romantischen Rhein mit dem weltberühmten Loreleyfelsen, idyllischen Winzerstädtchen wie Rüdesheim und mittelalterlichen Burgen. In 15 Tagen lernen Sie den Vater Rhein von Köln über Holland bis zu seinem Ursprung Basel kennen. Immer eine Reise wert ist eine Flusskreuzfahrt auf dem Rhein zu unseren Nachbarn: Von Köln fahren unsere Schiffe nach Rotterdam in den Niederlangen und erreichen Antwerpen in Belgien. Auf Ausflügen besuchen Sie Brüssel, Brügge oder Giethoorn. Die holländischen Fischerorte Enkhuizen und Hoorn sowie die alten Städte Deventer und Arnheim werden Sie begeistern.

Flusskreuzfahrt Rhein mit 1AVista ALL INCLUSIVE – alle Angebote:

Zur Weihnachtszeit und Silvester auf dem Rhein:

1AVista Reisen Flusskreuzfahrt inkl. ALL INCLUSIVE

Auf einer 1AVista Reisen Rhein Kreuzfahrt reisen Sie entspannt und sicher auf modernen Schiffen aus unserer Flotte und vielen weiteren Flusskreuzfahrtschiffen. Ihre 2-Bett Außenkabine wählen Sie frei aus verschiedenen Kabinenkategorien, Kabinen auf dem Oberdeck sind zusätzlich mit einem französischem Balkon ausgestattet. An Bord kümmern sich eine deutschsprachige, erfahrene 1AVista Kreuzfahrtleitung und die aufmerksame Schiffscrew um Sie. Alle Rhein Flusskreuzfahrten von 1AVista Reisen zeichnen sich durch eine umfangreiche ALL INCLUSIVE-Verpflegung mit offenen Tisch- und Bargetränken bis 24 Uhr aus. Die Ausnahme finden Sie bei unseren Rad- & Schiffsreisen mit MS Olympia. Hier bieten wir lediglich Vollpension an.

Weihnachtsmärkte Flusskreuzfahrt & Christmas-Shopping

Sie lieben Weihnachten und Weihnachtsmärkte? Dann sind unsere Flusskreuzfahrten zu Weihnachten und Flusskreuzfahrten zu den Weihnachtsmärkten am Rhein genau das richtige für Sie! Erkunden Sie auf unseren Flusskreuzfahrten Weihnachtsmarkt die schönsten und schnuckeligsten Weihnachtsmärkte entlang des Rheins. Köln, Bonn, Mainz, Rüdesheim und Straßburg empfangen Sie mit vorweihnachtlichem Charme. Warme Lichter, dampfender Glühwein und heiße Leckereien wie Reibekuchen oder Bratwurst bringen Sie garantiert in Weihnachtsstimmung. Weihnachtsgeschenke für die Liebsten besorgen Sie während unserer Christmas-Shopping Flusskreuzfahrt entspannt in Amsterdam, Nijmegen und Köln. Vom Shoppen in kleinen und ausgefallen Boutiquen erholen Sie sich bei einem Sauna-Gang an Bord unseres modernen Flagschiffes VistaSky. So haben Sie Ihre Weihnachtsgeschenke bestimmt noch nie eingekauft!

Weihnachten und Silvester auf dem Rhein

Eine Flusskreuzfahrt auf dem Rhein zu Weihnachten und Silvester ist etwas ganz besonderes. Der Rhein versprüht in seinem verträumten Winterkleid eine ganz eigene Magie. Verbringen Sie eine besinnliche Weihnachtszeit und ein außergewöhnliches Silvesterfest an Bord unserer festlich geschmückten Schiffe VistaSerenity und VistaSky. Kuscheln Sie sich in die gemütliche Panoramalounge mit einem Heißgetränk und lassen Sie den Blick auf die vorbeiziehende Flusslandschaft gleiten. Winterliche Städte am Rhein und Weihnachtsmärkte bringen Sie in Stimmung.

Höhepunkte Ihrer Flusskreuzfahrt Rhein

Amsterdam

Die im Norden gelegene Stadt Amsterdam ist die Hauptstadt der Niederlande und auch zugleich die bevölkerungsdichteste Stadt des Landes. Amsterdam ist bekannt für die schönen Grachten und die typisch niederländische Architektur. Bei einer Grachtenfahrt kann man die wichtigsten Grachten wie die Prinsengracht, die Keizersgracht, die Herengracht und Singel bewundern sowie die alten Herren- und Lagerhäuser. Aber auch für alle Kulturliebhaber hat Amsterdam zahlreiche Kunst- und Geschichtsmuseen zu bieten, wie beispielsweise das Van Gogh-Museum oder das Anne Frank Haus.
Das Van Gogh Museum ist ein Muss für jeden Kunstliebhaber. Hier findet man die größte Sammlung seiner Werke weltweit und erfährt auch viel über das Leben des Künstlers. Das Anne Frank Haus zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Amsterdams und erinnert an das tragische Schicksal der jüdischen Familie Frank im zweiten Weltkrieg. Aber auch das Rjiksmuseum ist besonders sehenswert und gilt als das beliebteste Museum Amsterdams mit seinen 8000 Meisterwerken von Legenden wie Vermeer, Steen, de Hoochs und natürlich auch Rembrandt. Zu den weiteren Highlights zählt das bekannte Rotlichtviertel, aber auch ruhige Ecken wie der Botanische Garten Vondelpark, die grüne Lunge der Stadt.
mehr lesen

Rüdesheim

Rüdesheim liegt im Rheintal und ist als Weinstadt und für die Weinherstellung bekannt. Aber Rüdesheim hat auch eine schöne Altstadt mit der bekannten Drosselgasse, schöne Klöster und Kirchen und viele Burgen und Denkmäler in naher Umgebung. Die etwa zwei Meter breite Drosselgasse ist das Herz der Altstadt und begeistert mit vielen Geschäften, Cafés, Restaurants und Weinstuben. Sehr sehenswert sind die vielen Adelshöfe aus verschiedenen Kulturepochen wie zum Beispiel der Brömserhof. Dieser wurde 1292 erbaut und beherbergt heute das bekannte Museum für mechanische Musikinstrumente.
Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten von Rüdesheim zählt das Niederwalddenkmal, welches an die Einigung Deutschlands 1871 erinnern soll und seit 2002 ein Teil des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal darstellt. Dieses kann auch mit der Kabinenseilbahn über die Weinberge erreicht werden. Bekannt in Rüdesheim ist die Abtei der hl. Hildegard mitten in den Weinbergen. Von hier aus hat man einen schönen Blick auf das Mittelrheintal. Eine Fahrt mit dem Winzerexpress und einer Weinprobe bietet sich in der Weinstadt ebenfalls bestens an.
mehr lesen

Straßburg

Straßburg ist an der deutsch-französischen Grenze im Elsass gelegen. Geprägt von seiner deutsch-französischen Geschichte, ergänzen sich in Straßburg Bauwerke zeitgenössischer und historischer Architektur. Sehenswert ist die Altstadt von Straßburg, welche sich auf der Grand Île befindet. Es ist das älteste Viertel der Stadt und beeindruckt durch die vielen Fachwerkhäuser, engen Gassen und Restaurants. Als Europastadt darf ein Besuch des Europaparlaments natürlich nicht fehlen. Die Architektur des Gebäudes ist sehr außergewöhnlich und ist ein totaler Gegensatz zur Altstadt.
Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten Straßburgs gehört das römisch-katholische Gotteshaus Straßburger Münster, welches zu den bedeutendsten Kathedralen der europäischen Architekturgeschichte gehört. Zu den bekanntesten Bauwerken der Stadt Straßburg zählt der Palais Rohan, welcher nicht nur durch seine Barockarchitektur beeindruckt, sondern auch gleich drei Museen beherbergt. Sehenswert ist auch das Petit France, das kleine Frankreich, ein ehemaliges Viertel der Gerber, Fischer und Müller mit Fachwerkhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Um noch mehr über die Kultur und Geschichte der Stadt zu erfahren, bietet sich ein Besuch in einem der zahlreichen Museen der Stadt an wie zum Beispiel dem Elsässischen Museum, dem Museum für zeitgenössische und moderne Kunst oder dem Historischen Museum Straßburg.
mehr lesen

Rotterdam

Die Hafenstadt Rotterdam ist nach Amsterdam die zweitgrößte Stadt der Niederlande und liegt an der Mündung des Rheins in die Nordsee. Nachdem die Stadt im zweiten Weltkrieg fast völlig zerstört wurde, ist das neue Stadtbild von einem futuristisch modernen Stil mit einer Wolkensilhouette geprägt. Sehenswert in Rotterdam ist auf jeden Fall das Hafenviertel mit dem bekannten ,,weißen Haus“. Dieses war das erste Hochhaus Rotterdams mit 43 Meter Höhe, inspiriert von den Wolkenkratzern in New York. Der Alte Hafen ist zugleich das beliebteste Ausgehviertel der Stadt.
Eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist die erst 2014 fertig gestellte Markthalle im Herzen der Stadt. In dem beindruckenden Bau in Hufeisenform mit einem bunten Deckengemälde über elf Etagen findet man neben dem eigentlichen Markt auch viele Geschäfte, Gaststätten sowie auch Wohnraum. Bekannt ist Rotterdam auch für die Erasmusbrücke, das Wahrzeichen der Stadt. Die erst 1996 errichtete Brücke ist die höchste Brücke der Niederlande. Von hier aus hat man einen tollen Blick auf die Skyline von Rotterdam sowie die Neue Maas. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Rotterdamer Zoo, der Euromast Tower oder die zahlreichen Museen wie das Boijmans Van Beuningen Museeum mit über 140.000 Kunstwerken.
mehr lesen

Antwerpen

Die Hafenstadt Antwerpen ist auch als Diamantenstadt bekannt und blickt auf eine lange Geschichte bis ins Mittelalter zurück. Schon damals war die Stadt das wichtigste Handelszentrum für Diamanten und heute ist das Diamantenviertel geprägt von vielen Juwelen- sowie Gold- und Silberschmieden und dem neuen Diamentenmuseum. Eine bekannte Sehenswürdigkeit der Stadt ist die Liebfrauenkathedrale. Das gotische Bauwerk aus dem Jahr 1559 zählt zu den schönsten Kirchen in Belgien und beherbergt einige Werke des Künstlers Ruben.
Die ehemalige Wohn- und Werkstatt des Künstlers Ruben, das Rubenshaus, kann man ebenfalls besichtigen. Das Haus des weltberühmten Barockmalers ist 1620 erbaut worden und ist heute ein Museum. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Grote Markt mit dem Rathaus, das Wahrzeichen von Antwerpen. Dieser Platz ist in der Altstadt gelegen und umgeben von vielen historischen, prachtvoll verzierten Gildehäusern. Seit 1998 gehört er zum Weltkulturerbe der UNESCO. Lohnenswert ist auch ein Besuch der vielen Museen wie zum Beispiel dem Modemuseum, dem Plantin-Moretus-Museum oder dem Museum am Strom. Im Letzteren erfährt man auf zehn Etagen alles über die Geschichte von Antwerpen und hat von der obersten Etage einen atemberaubenden Blick auf die Diamantenstadt.
mehr lesen

Speyer/Germersheim

Speyer, einer der ältesten Städte Deutschlands, ist vor allem bekannt durch den mächtigen Kaiserdom zu Speyer. Der 1000 Jahre alte Dom zu Speyer ist die weltweit größte noch erhaltene romanische Kirche und gehört seit 1981 zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Krypta des Doms ist bis heute unverändert und beherbergt Grablegen von deutschen Kaisern, Königinnen und Bischöfen. Darüber hinaus ist Speyer reich an jüdischem Erbe. Im Judenhof erlebt man das jüdische Gemeindeleben und kann die Ruine einer Synagoge sowie ein Ritualbad bewundern.
Doch nicht nur der romanische Dom ist sehenswert, sondern auch die Maximilianstraße, eine Haupteinkaufstraße mit südländischem Flair oder das historische Rathaus. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Dreifaltigkeitskirche, die älteste im Barockstil erbaute protestantische Kirche in Speyer. Neben dem Technik Museum mit vielen besonderen Konstruktionen aus dem Fahrzeug- und Flugzeugbau, dem Marinehaus und einem Modellbaumuseum ist das Historische Museum sehr bekannt. Es zählt zu dem bedeutendsten historischen Museen Deutschland und besitzt eine riesige Sammlung von etwa eine Millionen Exponaten.
mehr lesen

Mainz

Mainz, die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz, ist bekannt für den Mainzer Dom, eine Altstadt voller Fachwerkhäuser und mittelalterlichen Marktplätzen. Sie zählt zu den ältesten Städten in ganz Deutschland. Der Mainzer Dom, auch der Hohe Dom St. Martin zu Mainz genannt, ist eine dreischiffige romanische Pfeilerbasilika mit Anbauten im romanischen, gotischen und barocken Stil. Mit seinen knapp 80 Metern ist der religiöse Sandsteinbau aus dem 10. Jahrhundert das Wahrzeichen der Stadt. Unweit vom Mainzer Dom befindet sich der Marktplatz mit dem bekannten Marktbrunnen aus der Renaissancezeit und schönen Häusern im Barockstil.
Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Stephanskirche. Nachdem die Kirche im zweiten Weltkrieg fast zerstört wurde, ist sie wieder aufgebaut worden und mit den blauen Fenstern vom jüdischen Künstler Marc Chagall verziert worden. Im Alter von über 90 Jahren entwarft der Künstler diese bekannten Fenster. Mainz ist zudem bekannt für das Gutenberg Museum, eines der ältesten Druck- und Schriftmuseen der Welt. Der Erfinder des Buchdrucks Johannes Gutenberg revolutionierte die Welt, heute erfährt man im Museum alles über die Buch-, Druck- und Schriftgeschichte und kann die zwei originalen Gutenberg-Bibeln bewundern.
mehr lesen

Basel

Basel ist die drittgrößte Stadt der Schweiz und befindet sich im Dreiländereck mit Deutschland und Frankreich. Das Wahrzeichen der Stadt stellt das im 16. Jahrhundert erbaute Rathaus in der Altstadt dar. Das Rathaus beeindruckt durch die auffällige rote Sandsteinfassade und dem hohen Turm und ist Sitz des Parlaments und der Basler Regierung. Die Altstadt ist wohl mit den engen Gassen, über 300 Brunnen und alten Gebäuden eine der Schönsten in Europa. Sehr bekannt für Basel ist die Mittlere Brücke. Diese wurde als erste Rheinbrücke im Jahre 1226 erbaut und ist einer der ältesten Rheinübergänge zwischen dem Bodensee und der Nordsee.
Sehr bekannt ist außerdem das Basler Münster, eine ehemalige Bischofskirche im romanischen und gotischen Stil, in roter Sandsteinausführung erbaut und mit bunten Dachziegeln verziert, sowie zwei schlanken Kirchtürmen. Von dort aus hat man einen wundervollen Ausblick auf Basel und den Rhein. In Basel findet man eine riesige Auswahl an Museen wie zum Beispiel das Kunstmuseum Basel, das Antikenmuseum, das Naturhistorische Museum, das Pharmazie-Historische Museum oder das bei Kindern beliebte Cartoon Museum.
mehr lesen

Loreley & Binger Loch

Das Mittelrheintal erstreckt sich zwischen dem Binger Loch und dem Siebengebirge bei Bonn. Vorbei an steilen Weinhängen, mittelalterlichen Burganlagen und kleinen, schmucken Orten direkt am Flussufer kann man eine Flusskreuzfahrt sehr gut genießen. Der berühmte Abschnitt "Oberes Mittelrheintal" zwischen Rüdesheim und Koblenz ist durch das UNESCO Weltnaturerbe geschützt und der romantische Höhepunkte einer Kreuzfahrt im Mittelrheintal. Beliebt ist dieser Rhein Flussabschnitt durch die Loreley Passage mit dem sagenumwobenen Loreley Felsen.
Der Loreley Felsen ist ein 132 Meter hoher Schieferfelsen und bietet von dem Aussichtspunkt einen schönen Blick auf Burg Katz und Burg Rheinfels. Auch das Binger Loch am Schiefergebirge, welches durch seinen Binger Mäuseturm und der Burg Ehrenfels bekannt ist, ist sehr sehenswert. Das enge Rhein Flusstal zwischen Weinhängen, schmalen Uferabschnitten, Felsvorsprüngen und Burgen prägen den Begriff "Rheinromantik".
mehr lesen

Flusskreuzfahrt zum Blumenparadies Keukenhof in Holland

Flusskreuzfahrt auf dem Rhein zum Blumenparadies Keukenhof in Holland - ein Höhepunkt jeder Holland und Belgien Reise im Frühjahr. Wenn im Frühling die Tulpenblüte beginnt, verwandelt sich der Keukenhof in ein buntes Blumenparadies. Auf unseren Flusskreuzfahrten auf dem Rhein nach Holland und Belgien haben Sie dann die Möglichkeit, bei einem Ausflug ab Amsterdam das Blumenparadies Keukenhof zu bestaunen. Schlendern Sie bei herrlichem Frühlingswetter durch die grüne Parkanlage, schnuppern Sie die frisch-schnuppernde Frühlingsluft und lassen Sie sich von der bunten Blütenpracht der Blumen verzaubern. An verschiedenen Stationen werden außerdem kleine Blumenshows angeboten. Ein Ausflug, der Blumenliebhaber noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Flusskreuzfahrt mit Hund auf dem Rhein

Flusskreuzfahrt mit Hund auf dem Rhein - verbringen Sie eine entspannte Urlaubszeit an Bord mit Ihrem Vierbeiner. Mit MS Normandie und MS Rigoletto kreuzen Sie im Frühjahr und Herbst für 6 Tage und 7 Tage mit Ihrem Hund auf den beliebten Rhein Routen "Rheinromantik" und "Holland und Belgien". Mehrere Stopps am Tag sorgen für genügend Gassi-Runden für unsere vierbeinigen Gäste. Und auch an Bord ist alles Nötige für den Hund arrangiert: Frisches Trinkwasser in öffentlichen Bereichen und auf der Kabine, eine Hundewiese auf dem Sonnendeck und Leckerlis an der Rezeption. Zusätzlich steht Ihnen ein 1AVista Reisen Hundetrainer für Spiel und Spaß beiseite. Natürlich sind auch Hundeliebhaber ohne Hund an Bord herzlich willkommen. Ein unvergleichliches Urlaubserlebnisse für alle, die Hunde lieben!

Rhein Flusskreuzfahrt voller Höhepunkte

Der Rhein ist mit seinen schiffbaren 865 km der längste Fluss Deutschlands. Er entspringt dem Tomasee im Schweizer Voralpenland, durchfliesst Südwest- und Mitteldeutschland und bildet dabei eine lange Grenze von Deutschland zu Frankreich. Sein Weg führt ihn schließlich in die Niederlande, wo er in der holländischen Nordsee bei Rotterdam mündet. Durch seine geographische Lage ist der Rhein eine wichtige Wasserstraße in Europa mit vielen kleineren Zuflüssen oder Nebenarmen, wie dem Main oder der Mosel. Durch seine abwechslungsreiche und romantische Uferlandschaft sowie die verschiedenen kulturellen Einflüsse ist der Rhein ein reizvolles Ziel für Flusskreuzfahrt-Liebhaber. Die beste Reisezeit um die Geschichte und Schönheit des Rheins zu erleben ist von April bis Oktober. Doch auch im Herbst oder zur Weihnachtszeit lohnt sich eine Flusskreuzfahrt auf dem Rhein.

  • Gebirgiges Alpenland in der Schweiz am Hochrhein
  • Historische Domkirchen, Fachwerk und kleine Winzerstädtchen am Oberrhein
  • Romantische Flusslandschaft und alte Burgen im UNESCO Welterbe Mittelrheintal
  • Metropolen und kölsche Lebensart am Niederrhein
  • Weite Tulpenfelder und der entspannte Charme Hollands

Rhein Flusskreuzfahrt – sorglos und entspannt reisen

Wenn Sie sich für eine Flusskreuzfahrt auf dem Rhein mit der 1AVista Reisen Haustürabholung entschieden haben, beginnt Ihre Reise stressfrei. Mit dem Taxi oder Minibus werden Sie von zu Hause abgeholt und mit modernen Reisebussen direkt zum Schiff gebracht. An Bord angekommen, lehnen Sie sich entspannt in der Lounge oder auf dem Sonnendeck zurück, genießen den Ausblick auf den Fluss Rhein und alle Annehmlichkeiten an Bord. Die freundliche Schiffscrew umsorgt Sie an Bord liebevoll und liest Ihnen jeden Wunsch von den Lippen ab. Für eine reichhaltige Verpflegung während der Flusskreuzfahrt auf dem Rhein sorgt das exzellente Schiffrestaurant, an Bord von MS VistaSky erwartet Sie zusätzlich sogar das Steakhouse "VistaGrill" am Heck des Schiffes. Ein spannender und erfolgreicher Urlaubstag lassen Sie zum Beispiel an unserer Bar bei leckeren Cocktails mit Blick auf die herrliche Rhein Flusslandschaft ausklingen oder nehmen am Unterhaltungsprogramm in der Lounge teil.