intelliAd
0 Reisengemerkt
0221 - 99 800 800täglich 08.00 - 22.00 Uhr
Agentur Login
Türkei - Ausblick auf Istanbul mit Hagia Sophia Moschee im Hintergrund und Tee im Vorderg

Türkei Rundreisen

Kaum eine Reise bietet Ihnen so viele Höhepunkte wie unsere Türkei Rundreisen. Erleben Sie eine pulsierende Weltmetropole, legendenreiche antike Stätten und faszinierende Naturwunder. Kommen Sie mit uns auf eine 1AVista Rundreise durch die Türkei - eine Reise, die Sie begeistern wird!

Türkei Rundreisen – antike Ausgrabungen und fantastische Naturwunder!

Die Türkei ist ein Land voller unentdeckter Schätze, zahlreicher antiker Hochkulturen und gastfreundlichen Menschen. Antike Stätten und geheimnisvolle Heiligtümer verzaubern ebenso wie unterirdische Kirchen oder die Sultanspaläste am Goldenen Horn. Wir nehmen Sie mit auf eine Zeitreise zu den Ruinen des antiken Pergamon, nach Ephesus, der größten Ruinenstadt Kleinasiens und in das legendenreiche Troja. Sie erleben fantastische Naturwunder wie die Feenkamine in Kappadokien und die schneeweißen Sinterterrassen von Pamukkale, aber auch die Weltmetropole auf zwei Kontinenten – Istanbul mit der berühmten Hagia Sophia und der imposanten Blauen Moschee. Begeben Sie sich mit uns auf eine wunderschöne Türkei Rundreise und lernen Sie Land und Leute kennen.

Türkei Rundreisen als Kleingruppenreise erleben!

Erleben Sie auf unseren Türkei Rundreisen einen atemberaubenden Kontrast zwischen der lebhaften Weltmetropole Istanbul und den faszinierenden Ausgrabungen in geschichtsträchtigen Stätten, der Sie beeindrucken wird. Auf unseren Kleingruppenreisen erleben Sie die Begegnungen und das Kennenlernen der Kultur in einer kleinen Reisegruppe von mindestens 2 und maximal 16 Teilnehmern. Vom Empfang am Flughafen bis zum Abschied nach einer spannenden Türkei Rundreise steht Ihnen unsere Reiseleitung immer zur Seite. Ihr Flug, sowie ein Ausflugspaket mit zahlreichen Besichtigungen und Führungen ist im Reisepreis bereits inklusive. So verpassen Sie keine Highlights auf Ihrer Rundreise. Starten Sie entspannt in den Urlaub und entdecken Sie mit uns dieses besonderes Reiseland.

Neue Türkei Rundreise im Programm!

Entdecken Sie unsere neue Türkei Rundreise „Via Egnatia", eine Reise, bei der Sie nicht nur die Türkei sondern auch Griechenland, Nordmazedonien und Albanien kennenlernen. Auf der zweiwöchigen Rundreise reisen Sie von Albanien über die alte Römerstraße bis nach Istanbul, dem einstigen Konstantinopel. Sie erleben Highlights wie die Ausgrabungen von Apollonia und Berat, die „Stadt der tausend Fenster" in Albanien und unvergessliche Momente am Ohridsee. Auch Griechenland und die Türkei halten viele Sehenswürdigkeiten für Sie bereit - Thessaloniki, die Ausgrabungen von Philippi und die Weltmetropole Istanbul, die einzige Stadt auf zwei Kontinenten. Kommen Sie mit auf eine großartige Reise und erleben Sie diese vier Länder mit ihren beeindruckenden Highlights!

Buchen Sie jetzt Ihre passende Türkei Rundreise!

Länderinformationen Türkei

Fakten
  • Lage: erstreckt sich geografisch über zwei Kontinente
  • Fläche: ca. 783.562 km²
  • Bevölkerungszahl: ca. 86 Mio. (Stand: 2022)
  • Hauptstadt: Ankara
  • Staatsform: Parlamentarische Republik (seit 1982)
  • Zeitzone: UTC+3 MEZ
  • Stromspannung: ca. 220 Volt Wechselstrom
Landschaft und Klima

Die Türkei erstreckt sich geographisch über zwei Kontinente. Anatolien, der asiatische Teil des türkischen Staatsgebiets, nimmt etwa 97% der Fläche ein. Der europäische Teil im Nordwesten umfasst etwa 3% der Fläche, in der auch der Hauptteil der Metropole Istanbul liegt. In der Ägäisregion im Westen der Türkei ist das Klima mediterran. Die Sommer sind heiß und trocken, die Winter sehr mild mit Höchsttemperaturen, die immer noch bei 15 Grad Celsius liegen. Die Mittelmeerregion im Süden der Türkei hat beinahe subtropisches Klima mit sehr heißen und trockenen Sommern und sehr milden Wintern. Anatolien zeigt kontinentales Klima mit – je nach Höhenlage – heißen und trockenen Sommern und sehr kalten, sehr schneereichen Wintern.

Klimatabelle Türkei
Essen und Trinken

Die Entwicklung der türkischen Kochkunst ist eng mit der Geschichte und der Ausbreitung des osmanischen Reiches verknüpft. Aus Reisen und Kriegszügen haben die türkischen Vorfahren ausländische exotische und unbekannte Zutaten mitgebracht, die von nun an die Spezialitäten bereicherten. Essen und Gesellschaft gehören noch heute in diesem Kulturkreis eng und unzertrennlich zusammen. Gemeinsames Essen mit Bekannten, Freunden, Nachbarn, Verwandten wird in der Türkei heute noch gepflegt. Gastfreundlichkeit wird in der Türkei groß geschrieben. Als Hauptgerichte folgen türkische Rezepte à la Kebab (gegrilltes Fleisch) in verschiedensten Varianten, die türkischen Frikadellen Köfte, die lecker belegten Teigfladen Pide, gefülltes Gemüse sowie diverse Reisgerichte (Pilav). Den süßen Abschluss eines jeden Essens bilden türkische Rezepte wie Baklava, Revani (Grießkuchen mit Zuckersirup) oder Lokum (Türkischer Honig). Ausprobieren und Genießen, und in diesem Sinne "Afiyet olsun!", "Wohl bekomm's!"

Einreisebedingungen

Deutsche Staatsbürger benötigen zur Einreise ein gültigen Personalausweis oder Reisepass, der noch mindestens 3 Monate nach Reiseende gültig ist. Reisende mit anderer Staatsangehörigkeit erkundigen sich bitte bei dem für sie zuständigen Konsulat. Wir empfehlen vor Reiseantritt Fotokopien Ihrer Reisedokumente anzufertigen und diese separat mitzuführen. Diese helfen Ihnen beim Verlust der Dokumente weiter.

Bitte beachten Sie, dass sich die COVID-19 Einreisebedingungen täglich ändern können und wir hierzu keine tagesgenauen Angaben hinterlegen können. Finden Sie hier die aktuellen Informationen zur Einreisebestimmung mit COVID-19: https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/tuerkei-node/tuerkeisicherheit/201962

Zahlung und Währung

In der Türkei heißt die Währung Lira, aber auch der Euro besitzt als Zahlungsmittel in der Türkei einen hohen Stellenwert und wird in den touristischen Regionen akzeptiert. Zu empfehlen ist allerdings der Wechsel von Euro in Lira. Den aktuellen Umrechnungskurs finden Sie bei Ihrer Bank oder unter www.umrechner-euro.de. Wir empfehlen die Mitnahme von genügend Bargeld in möglichst kleinen Scheinen. Ihre Reiseleitung vor Ort wird Ihnen beim Geldwechsel behilflich sein.

Gesundheit und Sicherheit

Wer ein anderes Land besucht, sollte sich grundsätzlich der örtlichen Kultur angemessen verhalten und Respekt gegenüber den Menschen, ihrer Lebensweise, Tradition und Religion sowie auch gegenüber dem Staat zeigen. Gäste werden in der Türkei herzlich empfangen und freundlich behandelt. Man sollte ebenso freundlich sein und die offene Gastfreundschaft in der Türkei entsprechend würdigen. Die ärztliche Versorgung ist durch niedergelassene Ärzte und Privatkliniken gewährleistet. Fast in jedem Ort befindet sich eine Apotheke. Sie sollten sich jedoch vor Abreise in jedem Fall bei Ihrer Krankenkasse hinsichtlich der Übernahme von Kosten durch Krankheit oder Unfall informieren und auch einen Auslandskrankenschein o. ä. im Gepäck haben. Wir empfehlen den Abschluss des 1AVista Komplettschutzes inkl. Reise-Krankenversicherung mit Corona-Leistungen.

Höhepunkte Ihrer Türkei Rundreise

Türkei - Istanbul

Istanbul

Die bedeutende Stadt Istanbul liegt auf zwei Kontinenten am Bosporus an der Nahtstelle zwischen Europa und Asien. >Die moderne Metropole, die ihren orientalischen Glanz des alten Konstantinopel nicht verloren hat, bietet einige beeindruckende Bauwerke und Sehenswürdigkeiten wie die Blaue Moschee aus dem 17. Jahrhundert. Ihre Einzigartigkeit erhält die wichtigste Moschee der Stadt durch die vielen blauen Kuppeln und blau-weißen Fliesen, sowie die blauen Minaretten, welche in den Himmel ragen. Von hier aushat man einen wunderschönen Ausblick über den Bosporus.
Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Hagia Sophia, eine einst mächtige Kirche des frühen Christentums, welche heute durch ihre prachtvolle Innenausstattung als achtes Weltwunder gilt. Mit den Jahren wurden viele Fenster verschlossen und das Mosaik beschädigt, so dass die Hagia Sophia heute für das geheimnisvolle Halbdunkel bekannt ist. Eines der beliebtesten Highlights am Bosporus ist die Ortaköy Moschee aus dem 19. Jahrhundert, welche im barocken Stil im Auftrag von Sultan Abdülmecid I. errichtet wurde.
mehr lesen
Türkei - Kappadokien

Kappadokien

Kappadokien ist ein magisches Märchenland mit einzigartigen Felsformationen, wunderschönen Tälern und einer spannenden Vergangenheit. Die weltweit einmalige Landschaft liegt in Zentralanatolien und wurde von ausgebrochenen Vulkanen, Erosionen und von Menschen geformt. Göreme ist der bekannteste Ort in Kappadokien und zählt mit dem Nationalpark seit 1985 zu den UNESCO-Welterbestätten. Bekannt in Kappadokien sind auch die berühmten Feenkamine. Die faszinierenden Tuffsteinkegel sollen vor langer Zeit von Feen bewohnt worden sein und haben daher auch ihren Namen.
Die „Ücgüseller“, wie Sie auf Türkisch heißen, ragen bis 30 m in die Höhe. Einige Formationen aus Tuffstein wurden sogar ausgehöhlt und sind bis heute von Menschen bewohnt. Manche Feenkaminen sind für Besucher geöffnet worden und können besichtigt werden. Ebenfalls in Kappadokien findet man die unterirdische Stadt Kaymakl?. Auf acht Etagen kann man das fast schon mystische Labyrinth aus kleinen Gängen und Räumen besichtigen.
mehr lesen
Türkei - Pamukkale

Pamukkale

Zu den einzigartigsten Naturschönheiten der Türkei und dieser Welt zählt auf jeden Fall Pamukkale. Die Stadt liegt im Westen der Türkei und ist bekannt für die weißen Kalksteinterrassen, welche zum Weltnaturerbe gehören. Strahlend weiße und in der Sonne glänzende Kalksteinterrassen im weißen Baumwollkleid haben hier Ihren Platz gefunden. Entstanden sind die Terrassen durch Jahrtausend alte kalkhaltige Thermalquellen. Den Namen „Baumwollschloss“, wie Pamukkale auf Deutsch heißt, erhielt die Attraktion allerdings durch ihr Äußeres und ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten des Landes.
Die schneeweißen Kalksteinterrassen sehen aus wie in Watte gebettet und erinnern optisch an ein märchenhaftes Baumwollschloss. Das Baden ist allerdings seit vielen Jahren verboten, um den Kalkstein zu schützen.
mehr lesen

Pergamon, Ephesus und die einstige Hauptstadt der Hethiter!

Unsere Türkei Rundreise nimmt uns mit in eine längst vergangene Zeit und führt uns zu den Ausgrabungen von Pergamon, Ephesus und in die einstige Hauptstadt der Hethiter. Pergamon war in der Antike eine griechische Stadt nahe der Westküste und sollte eine Art zweites Athen werden. Heute gehört sie zu den bedeutendsten Kulturzentren des Hellenismus. Sie besuchen die Ruinen des antiken Pergamon mit der Akropolis, dem Theater und dem Trajan-Tempel. Ephesus gilt als größte Ruinenstadt Kleinasiens und wir haben genug Zeit, die antiken Stätten zu besichtigen. Zugegeben, mit den Jahren hat die ehemalige Handelsstadt etwas an Glanz verloren, einige Überreste erinnern jedoch noch an die Zeit voller Reichtum und Wohlstand. Sie besichtigen das Theater, die Agora, einige Bäder und Tempel und natürlich die berühmte Celsius-Bibliothek. Über das anatolische Hochplateau erreichen Sie die einstige Hethiter-Hauptstadt Hattuscha. Das Hethiter-Reich wurde hier schon 2000 v. Chr. gegründet. Kommen Sie mit auf eine Rundreise durch die vielseitige Türkei und erleben Sie alle berühmten Ausgrabungen und spannende alte Geschichten. Unsere 1A-Reiseführung wird Sie umfangreich über Kultur, Land und Leute informieren.

Troja und der Held Achilles auf Ihrer Türkei Rundreise!

An der nördlichen Ägäis gelegen erreichen Sie das sagenumwobene Troja. Hier habe sich der berühmte trojanische Krieg zugetragen und auch die griechische Sage um den Helden Achilles habe sich in Troja abgespielt. Fast jeder kennt die griechischen Geschichten um das Trojanische Pferd: nachdem die Griechen zehn Jahre lang die Mauern Trojas nicht bezwingen konnten, bauten sie ein großes Holzpferd und versteckten sich im Inneren. Die Trojaner dachten, es sein ein Weihgeschenk der Griechen an die Göttin Athene und brachten es durch die Mauern Trojas in die Stadt hinein bis vor den Tempel der Athene. In der Nacht krochen die griechischen Soldaten aus dem Pferd und öffneten das Stadttor, so dass die gesamte Armee in die Stadt strömte und sie zerstörte. Heute ist nur noch ein Teil der massiven Steinmauern Trojas erhalten. Im Inneren findet man allerdings ein nachgebautes Trojanisches Pferd. Troja ist außerdem ein mystischer Ort der griechischen Saga um den Helden Achilles. Der beinahe unverwundbare Held der Griechen soll mit im Trojanischen Krieg gekämpft haben. Um ihn geht es auch im berühmten Film „Troja“, welcher die Geschichten um Troja wieder aufleben lässt. Buchen Sie jetzt eine Türkei Rundreise und kommen Sie mit uns entlang der Meeresenge der Dardanellen nach Troja!