0 Reisengemerkt
0221 - 99 800 800täglich 08.00 - 22.00 Uhr
Agentur Login

Rundreisen durch Marokko

Marokko Rundreisen – Ein Land voller Kontraste erleben

Marokko – wir träumen von jahrhundertealten Königsstädten wie Fes und Marrakesch, von schneebedeckten Gipfeln des beeindruckenden und scheinbar endlosen Atlas Gebirges und der unendlichen, einsamen Weite der Sahara-Wüste mit ihren Sanddünen. Man denkt an märchenhafte Paläste, Lehm-Trutzburgender Berber, an saftig-grüne Palmenoasen und wunderschöne Küstenabschnitte mit Traumstränden am Atlantischen Ozean und am Mittelmeer. Man fühlt sich in bunte, duftende Gewürzbazare und verwinkelte Medinas und auf den Platz der Gaukler mit Schlangenbeschwörern, Märchenerzählern, Musikanten und Akrobaten versetzt. Das alles ist Marokko und noch so viel mehr.

Auf einer Marokko Rundreise erleben Sie aufregende Jeeptouren durch malerische Bergtäler, atemberaubend enge Schluchten, durch die orange leuchtenden Sanddünen der Sahara. Und Wanderungen zu pittoresken Kasbahs in Palmenoasen, zu Gebirgs-Wasserfällen und an herrlichen, oft einsamen Stränden. Lernen Sie auf Ihrer Marokko Rundreise faszinierende Städte wie Casablanca, Essaouira, Tanger und Meknes kennen, schlendern Sie durch labyrinthischen Altstadtgassen, begegnen Sie bepackten Lasteseln und lauschen Sie dem orientalischen Bazargefeilsche, während Sie sich in den 1001 fremdartigen Gerüchen und Farben verlieren. Eine Marokko Rundreise ist ein Fest und eine Oase für die Sinne.

Marokko Rundreisen - sichern Sie sich Ihr passendes Angebot!

Länderinformationen Marokko

Fakten
  • Lage: Nordafrika
  • Fläche: ca. 458.730 qkm
  • Bevölkerungszahl: ca. 35 Mio. (Stand: 10.2019)
  • Hauptstadt: Rabat
  • Staatsform: konstitutionelle Monarchie
  • Zeitzone: UTC +1 MEZ
  • Stromspannung: ca. 220/230 Volt (Steckdosen-Typ C & E-Stecker)
Landschaft und Klima

Marokkos Landschaften sind sehr vielfältig und lassen sich in drei Zonen einteilen: Küsten, Berge und Wüsten. Entsprechend unterschiedlich ist auch das Klima. In der Küstenregion um das Ferienzentrum Agadir herrschen das ganze Jahr über subtropische, milde klimatische Verhältnisse, im Binnenhochland ist der Einfluss kontinentalen Klimas gegeben. Daher ist es in den Sommermonaten sehr trocken und heiß und im Winter kälter. Die Hochlagen des Atlas Gebirges sind häufig schneebedeckt. An der Mittelmeerküste, u.a. in Nador und Saidia herrscht ein mediterranes Klima.

Wir empfehlen Ihnen auf Rundreisen neben leichter, atmungsaktiver, auch witterungs-beständige, wärmere Kleidung und ein solides Paar Schuhe einzupacken. Auf Shorts, allzu kurze Kleider sollten Sie, außer beim Baden in Agadir, in Marokko verzichten.

Essen und Trinken

Die marokkanische Küche hat Einflüsse aus Südeuropa, Afrika und vor allem auch Frankreich. Besonders in den landestypischen Restaurants können Sie diese bemerken.
Zu den beliebtesten Gerichten gehört z.B. der Couscous, ein Freitagsessen, das nach dem traditionellen Freitagsgebet im Kreise der Familien gegessen wird. Es handelt sich um einen Hartweizengrieß, der mit unterschiedlichen Beilagen serviert wird. In der traditionellen Tajine, einem nach obenhin zulaufendem Tontopf, wird Fleisch mit frischem Gemüse langsam bei niedriger Hitze geschmorrt.
Das bekannteste Getränk des Landes ist der Minztee, der einen marokkanischen Abend abrundet und auch als Zeichen des Willkommens und der Freundschaft angeboten wird.

Einreisebedingungen

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Marokko einen gültigen Reisepass, der nach Rückkehr der Reise noch mindestens sechs Monate gültig ist. Ein Visum benötigen Reisenden aus der EU und der Schweiz nicht, wenn der Aufenthalt nicht mehr als 90 Tage beträgt.
Reisende mit anderer Staatsangehörigkeit erkundigen sich bitte bei dem für sie zuständigen Konsulat.

Zahlung und Währung

In Marokko zahlen Sie mit dem Marokkanische Dirham (MAD). Der Umtausch vor Ort erfolgt problemlos in Banken und Hotels. Fast überall gibt es Bankautomaten, an denen Sie mit EC- oder Kreditkarte Geld abheben können, V-Pay wird hier allerindgs nicht akzeptiert. Zahlung mit Kreditkarten, MasterCard und Visa Card, wird in vielen Hotels und Geschäften akzeptiert. Die Einfuhr von Dirham ist offiziell nicht erlaubt, bei Touristen herrscht allerdings eine Toleranzgrenze von 2.000,– MAD.

Gesundheit und Sicherheit

Die ärztliche Versorgung ist durch niedergelassene Ärzte und Privatkliniken gewährleistet. Fast in jedem Ort befindet sich eine Apotheke, die Sie an einem grünen Kreuz erkennen. Sie sollten sich jedoch vor Abreise in jedem Fall bei Ihrer Krankenkasse hinsichtlich der Übernahme von Kosten durch Krankheit oder Unfall informieren und auch einen Auslandskrankenschein o. ä. im Gepäck haben. Wir empfehlen den Abschluss des Premiumschutz-Paketes der Allianz Global Assistance (nähere Informationen fin­den Sie auf der Katalogrückseite). In Portugal gilt die Europäische Krankenversicherungskarte EHIC. Wer si­chergehen will, schließt zusätzlich eine Reisekrankenversicherung ab. Lassen Sie sich zwecks Erstattung vom behandelnden Arzt die Rechnung (auch für Medikamente) detailgenau aufschlüsseln!

Die schönsten Städte Ihrer Marokko Rundreise

Marrakesh und Fès

Fès ist die älteste der 4 Königsstädte und gilt dank der Beherbergung der ältesten islamischen Universität als geistiges Zentrum von Marokko. In der größten Medina (Altstadt) in ganz Nordafrika können Sie in eine magische Wunderwelt aus 1001 Nacht eintauchen. Die 9000 Gässchen der Medina bilden ein lebhaftes Gewirr orientalischer Klänge, verführender Gerüche und leuchtender Farben, fernab von Autos und Alltag. Fès ist geprägt durch das Königsblau der Mosaikfließen am blauen Tor (Bab Boujloud Tor), dem Eingang der Medina und den grünen Dächer der Moscheen, durch einzigartige Sakralbauten und die imposante 15km lange Stadtmauer.

Im Südwesten des Landes liegt die ehemalige Hauptstadt Marrakesch. Die „rote Stadt“ oder „Perle des Südens“ liegt hinter der imposanten Stadtmauer aus dem 12. Jahrhundert verborgen wie ein sorgsam gehüteter Schatz. Die vielen Gässchen der Altstadt und kleinen Gärten machen Marrakesch zu einer wahren Oase. Unterschiedlichste Bazare laden zum Staunen und Verweilen ein. Auf Ihrer Marokko Rundreise können Sie Marrakesch’s Wahrzeichen, die Koutoubia Moschee mit ihren hohen Rundbögen und dem 80m hohen Minarett, bewundern und die Saadier-Gräber und den prunkvollen Bahia Palast besuchen. Bei einem Bummel durch die Stadt, findet man sich früher oder später auf dem berühmten Marktplatz Djemaa el-Fna wieder. Hier werden Sie die bunten Waren der Händler, die Musik der Schlangenbeschwörer und die Späße der Gaukler verzaubern.
mehr lesen

Meknès

Am Fuße des Atlas-Gebirges, weit im Norden von Marokko (nur etwas 65km von Fes entfernt) werden Sie auf Ihrer Marokko Rundreise eine weitere der 4 Königststädte besuchen: Meknès. Ihren Namen erhielt die Stadt als Tribut an den Berberstamm der Miknasa, der das fruchtbare Gebiet ursprünglich besiedelte. Meknès ist eine Stadt voller Gegensätze: im Westen befindet sich die klassische Medina – im Osten die während der französischen Herrschaft entstandene Ville nouvelle. Meknès ist besonders bekannt für seine imposanten Stadttore – allen voran das berühmte Bab-el-Mansour, das als schönstes Marokkos gilt. Doch auch der Royal Palast, die Grabstätte von Mohamed des V. und der Hassan Turm werden Sie zum Staunen bringen und machen Meknès zu einem Höhepunkt Ihrer Marokko Rundreise.

Casablanca

Die größte Stadt Marokkos liegt südlich von Marokkos Hauptstadt Rabat, unmittelbar an der Atlantikküste. Bekannt ist Casablanca spätestens seit dem gleichnamigen US-amerikanischen Spielfilm von Michael Curtiz, der Filmgeschichte schrieb. Casablanca bedeutet übersetzt „das weiße Haus“. Ein passender Name, wie Sie bei einem Bummel durch die Metropole schnell feststellt. Hauptattraktion der berühmten Stadt ist die Moschee Hassan II, die 1993 eingeweiht wurde. Mit imposanten 200 x 100 Metern ist sie die größte Moschee in den Maghreb-Staaten. Sie bietet Platz für bis zu 25.000 Gläubige und ihr 210m hohes Minarett ist das höchste Kirchenbauwerk der Welt. Neben wunderschönen Mosaik-Kunstwerken können Sie auf Ihrer Marokko Rundreise im Nationalmuseum von Casablanca außerdem arabische Zeitschriften, Fresken und Baummalereien bewundern.

Für manche der Höhepunkt der Marokko Rundreise:

Magische Wüstenlandschaften und imposante Gebirgs-Welten

Keine Marokko Rundreise ist komplett ohne sich von der einsamen Weite der Sahara Wüste verzaubern zu lassen oder den Anblick des Toubkals, des höchsten Bergs des Landes, zu genießen. Die Wüstenlandschaft in Marokko zählt zu einer der schönsten weltweit. Über rund 20% des Landes erstreckt sich die heiße und trockene Sahara Wüste heute. Ein magischer Ort, einzigartig an Farbenvielfalt und erhabener Schönheit, den man sich kaum vorstellen mag. Ein unvergessliches Abenteuer einer jeden Rundreise in Marokko ist ein Ausflug in diese einsame und zugleich wunderschöne Dünenlandschaft. Hier können Sie einen der besten Sonnenuntergänge der Welt erleben, auf dem Rücken eines Dromedars ins Nirgendwo reiten, versteckte und terakottafarbene Wüstenoasen erkunden und unvergessliche, magische Eindrücke sammeln. Den Kontrast dazu bietet ein Ausflug in die raue Gebirgslandschaft Marokkos mit ihren weißen Gipfeln. Über 4.000m misst der höchste Berg des Landes. Das Atlas-Gebirge liegt weit im Norden des Landes und ist das höchste Gebirge Nordafrikas. Tiefe Täler und an die Berghäng geschmiegte Lehmdörfer prägen die unvergleichliche Landschaft. Das unwegsame Hochgebirge mit seinen schneebedeckten Gipfeln und einsamen Hochebenen ist ein eindrucksvoller Ort.

1AVista Reisen - Ihre beste Wahl

Als Rundreise-Spezialist haben wir für Sie 17 verschiedene Marokko Reisen sowie Badeurlaub-Angebote an der Mittelmeerküste und am Atlantik vorbereitet. So finden Sie garantiert Ihre ganz eigene Traumreise. Eine Marokko Rundreise, das ist heiße Tajine im braunen Tongefäß mit Huhn, Lamm, Gemüse, Mandeln und Früchten zu probieren, den zuckersüßen „Thé à la menthe“ auf den bunten Sitzkissen in einem der vielen Cafés zu schlürfen, frische Datteln zu schlemmen und das Nationalgericht Couscous und leckeres Pastilla-Gebäck zu genießen. Das heißt jahundertealtes Traditionshandwerk zu beobachten, Gerbereien, Färbereien, Kupfer- und Messingschmiede, Holzschnitzer und Drechsler, Teppichknüpfer, Tuchhändler und Goldschmiede. Eine Marokko Rundreise heißt, bei der Gewinnung von Rosenwasser, wertvollen Arganölen der Sous-Ebene, Safran aus dem Anti-Atlas und kostbarem Tujaholzes bei Essaouira vor Ort zu sein. Eine Marokko Rundreise, das bedeutet die Ruhe und Beschaulichkeit der Wüsten genießen, Gebirge, Küsten und Oasen zu sehen, zartlila Sonnenuntergänge zu genießen, kühle Innenhöfe, handgeschnitzte Türen und Tore, bunte handgemalte Kacheln und Keramik, Wasserbecken und Sonnenterrassen mit duftendem Jasmin und Zitrusblüten in typischen Riad-Herrenhäusern zu betrachten. Auf einer Marokko Rundreise erleben Sie den Ruf der Muezzine, dumpfe Trommel und helle Schellenklänge, eintönige Berbergesänge, Hennakünstlerinnen und urwüchsige Folkloredarbietungen.

Buchen Sie jetzt online eine Marokko-Rundreise mit 1AVista. Bei uns ist Ihr Urlaub in guten Händen!