Israel Rundreisen – Im Land der Bibel

Einmal im Leben auf den Spuren der Bibel durch Israel reisen und all die Orte erkunden, die wir bisher nur aus Geschichten aus dem ersten Testament und durch das Wirken Jesu kennen. Jerusalem, Bethlehem und Nazareth erzählen uns von bedeutenden religiösen Momenten und lassen die Erzählungen lebendig werden. Sie besuchen außerdem Galiläa am See Genezareth, die Kreuzritterstadt Akko und Haifa mit dem Carmelberg. Ein weiterer Höhepunkt Israels, ist Jerusalem, die heilige Stadt der großen Weltreligionen und Standort der berühmten Klagemauer im jüdischen Viertel. Einen absoluten Kontrast bietet die Trend-Metropole Tel Aviv. Hochhäuser und Wolkenkratzer begegnen Sie auf dem Weg in die antike Hafenstadt Jaffa. Ein Ausflug zum Toten Meer darf auf unserer Israel Rundreise nicht fehlen. Nehmen Sie ein Bad im Salzwasser des Toten Meer und erleben Sie die wohltuende Wirkung.


Israel Rundreisen inkl Flug mit 1AVista Reisen

Unsere Rundreise „Im Land der Bibel“ ist die perfekte Reise um das religiöse Land Israel kennenzulernen. Starten Sie Ihren Urlaub ganz bequem und freuen Sie sich auf eine geführte Rundreise mit allen Höhepunkten. Ihr Flug ab/bis Tel Aviv und alle Transfers sind bereits im Reisepreis inklusive, unsere 1A-Reiseleitung wird Sie am Flughafen in Tel Aviv empfangen und steht Ihnen von da an immer zur Seite. Damit Sie bestmöglich über Kultur, Land und Leute informiert werden, werden unsere Rundreisen von Deutsch sprechenden 1A-Reiseführern begleitet. Freuen Sie sich also auf spannende Informationen und Geheimtipps. Bei uns verpassen Sie keine Highlights, denn alle Ausflüge und Besichtigungen sind bereits im Preis inklusive! Buchen Sie jetzt Ihre passende Israel Rundreise! 


Israel Rundreisen - buchen Sie jetzt Ihr passendes Angebot!

  • Tel Aviv – Jerusalem – Bethlehem – Nazareth – Galiläa – Totes Meer

    • NEU: Termine 2020 - jetzt Frühbucherpreise sichern!
    • Auf den Spuren von Jesus am See Genezareth
    • Bethlehem im West-Jordanland

    GARANTIERTE DURCHFÜHRUNG

Israel Rundreise – auf den Spuren Jesu

Auf unserer Israel Rundreise begegnen wir immer wieder Orte, die von Jesus Wirken geprägt sind. Nazareth, Bethlehem und der See Genezareth sind nur einige Namen, bei denen uns sofort eine Erzählung in den Sinn kommt. Nazareth gilt als Heimatort Jesu und auch seine Eltern Maria und Josef sollen hier gelebt haben. An der Stelle, wo der Erzengel Gabriel Maria die frohe Botschaft verkündet haben soll, hat heute die Verkündungskirche ihren Platz gefunden. Auf unserer Rundreise besichtigen wir die christlichen Stätten und lassen die Erzählungen lebendig werden. Die Geschichte über Jesus Geburt erzählen wir auch heute noch gerne zu Weihnachten. Die Geschichte, wie Josef und die hochschwangere Maria sich auf den Weg nach Bethlehem machten und Jesus geboren wurde. Über der vermutliche Geburtsstätte Jesu Christi wurde die berühmte Geburtskirche errichtet, welche natürlich auch mit auf dem Programm steht.

Am Ufer des See Genezareth besuchen wir Kapernaum, ein Fischerdorf in Galiläa. Viele Jünger Jesu sollen aus dieser Region stammen. Kommen Sie jetzt mit auf eine Rundreise durch Israel und reisen Sie auf den Spuren Jesu im Heiligen Land Israel.


Sehenswürdigkeiten auf Ihrer Israel Rundreisen:

Jerusalem und die Klagemauer: Die Klagemauer in der Altstadt von Jerusalem zählt zweifellos zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten in Israel. Die Mauer ist für die Juden in Jerusalem von großer Bedeutung. Bis heute ist sie ein Symbol für die endlose Verbundenheit zwischen Gott und seinem Volk. Täglich besuchen Gläubige die Mauer um zu beten, dabei sind die Bereiche nach Geschlechtern getrennt. Die Menschen stecken Zettel mit Gebeten und Wünschen in die Ritze der Mauer. Im Frühjahr und im Herbst werden all diese Zettel eingesammelt und ungelesen auf dem Friedhof auf dem Ölberg begraben. Auf unserer Rundreise bleibt genug Zeit um die beeindruckende Klagemauer im Jüdischen Viertel zu besichtigen.
 

Die Hängenden Gärten von Haifa: Zwischen Mittelmeer und Carmelberg gelegen erstreckt sich die Hafenstadt Haifa fast schon stufenförmig und zeichnet ein wunderschönes Stadtbild.  Die perfekt angelegten Hängenden Gärten führen uns den Weg zum Schrein der Baha’i und gelten als Wahrzeichen der Stadt. Schon von weitem glänzt die goldene Kuppel des Schreins der Baha’i majestätisch in der Sonne. Seine weißen Mauern bilden einen wunderschönen Kontrast zum satten Grün der Gärten und dem türkis-blauem Wasser des Mittelmeers. Auf dem Carmelberg angekommen haben Sie einen perfekten Blick über die gesamte Stadt


Israel, Jerusalem, Klagemauer

Jerusalem und die Klagemauer

Der Besuch der berühmten Klagemauer ist ein Muss auf jeder Israel Rundreise. Lassen Sie sich beeindrucken von der 18m hohen Mauer und seiner tiefen Bedeutung.

Israel, Haifa, Gärten

Die Hängenden Gärten von Haifa

Die wunderschönen Gartenterrassen mit Blick auf den Schrein der Baha’i und seine goldene Kuppel. 

Die Heilige Stadt Jerusalem in Israel

Jerusalem gilt als Heilige Stadt der großen Weltregionen. Immer wieder wurde die Stadt zerstört und neu erobert und es herrschte ein ewiger Kampf zwischen Islam, Judentum und Christentum. Heute haben alle drei Weltreligionen hier Ihren Platz gefunden. Auf unserer Rundreise sehen wir den Tempelplatz mit dem Felsendom, hier soll der Prophet Mohammed in den Himmel aufgefahren sein. Im Islam gilt diese Stätte als drittheiligste nach Mekka und Medina.

Jerusalem ist außerdem von Großer Bedeutung für das Christentum, denn hier wurde Jesus angeklagt, gekreuzigt und begraben. Sie sehen die Via Dolorsa, den Leidensweg Jesu. Der Überlieferung nach musste Jesus diesen Weg vor seiner Kreuzigung zurücklegen. Eins der größten Heiligtümer des Christentums, die Grabeskirche, wo Jesus Christus auferstanden sein soll, werden Sie auf unserer Israel Rundreise natürlich auch erleben können.


Vom Skobusberg aus, werden Sie einen atemberaubenden Blick auf die Stadt haben. Blicken Sie einen Moment in die Ferne und versetzen Sie sich zurück in eine so bedeutende Zeit. Weitere Höhepunkte unserer Rundreise sind das Grab Davids, der Zionsberg, der Schrein des Buches im Israel Museum, der Vorplatz der Knesset und die Gedenkstätte Yad Vashem.


Baden im Toten Meer

Zum Abschluss einer eindrucksvollen Israel Rundreise, unternehmen Sie einen Ausflug zum Toten Meer. Der 400m unter dem Meeresspiegel liegende Salzsee zeichnet ein spektakuläres Bild. Dabei liegt er so still und ruhig da, dass er fast schon meditativ wirkt. Nehmen Sie ein Bad im Salzwasser des Toten Meeres, lehnen Sie sich entspannt zurück und lassen Sie sich treiben. Entspannen Sie Kopf und Rücken und verwöhnen Sie Ihre Haut. Das Wasser im Toten Meer ist angenehm warm, in den Sommermonaten können Sie hier auch die Sonne und Wärme genießen. In Kombination mit unserer Israel Rundreise empfehlen wir Ihnen die Herbstmonate als beste Reisezeit. Die Temperaturen bleiben angenehm warm und es ist nicht zu heiß für Rundgänge und Besichtigungen. Buchen Sie jetzt Ihre passende Israel Rundreise!


Wir verwenden Cookies, damit unsere Website optimal für Sie funktioniert. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.