0 Reisengemerkt
0221 - 99 800 800täglich 08.00 - 22.00 Uhr
Agentur Login
Blick auf den Schlossgarten und Schloss Kadriorg, Tallinn, Estland. Barock

Baltikum Rundreisen

Baltikum Rundreisen – Litauen, Lettland und Estland

Dichte Wälder von Seenlandschaften durchzogen, lange einsame Strände mit großen Dünen und mittelalterliche Städte zeichnen ein märchenhaftes Bild. Wir nehmen Sie mit auf eine Rundreise durch das Baltikum, das bedeutet drei Länder, drei Hauptstädte und unverwechselbare Naturschönheiten. Wir genießen das Flair der historischen Städte inmitten weiter, naturbelassener Landschaft und freuen uns auf mittelalterliche Burgen und kopfsteingepflasterte Altstädte mit verwinkelten Gassen in Vilnius, Riga und Tallinn.
In Litauen besichtigen wir den absoluten Höhepunkt jeder Baltikum Rundreise: die Kurische Nehrung. Das UNESCO Weltnaturerbe begeistert durch scheinbar endlose Dünen. Eine weitere Besonderheit ist Trakai, die mittelalterliche Hauptstadt Litauens. Die Inselburg inmitten einer Seenlandschaft gilt als Wahrzeichen Litauens. In Lettland kommen Naturliebhaber voll auf ihre Kosten. Der Gauja Nationalpark bietet einzigartige Landschaften mit einer großen biologischen Vielfalt, Quellen und Kulturdenkmäler. Lassen Sie sich verzaubern von der baltischen Gastfreundlichkeit auf dieser Rundreise durch Lettland, Estland und Litauen.

Baltikum Rundreisen inkl Flug mit 1AVista Reisen

Bei unseren Baltikum Rundreisen ist der Flug ab Hamburg bis Riga bereits im Preis inklusive! Sie möchten ab einem anderen Flughafen reisen? Kein Problem! Wählen Sie bei Buchung ganz bequem Ihren Wunschflughafen (gegen geringen Aufpreis) und freuen Sie sich auf 8 Tage Baltikum. Dank des inkludierten Ausflugpaketes werden Sie keine Sehenswürdigkeiten verpassen und erfahren spannende Geschichten und Fakten von unserer 1A-Reiseleitung. Buchen Sie jetzt eine geführte Rundreise durch das Baltikum und erleben Sie alle Höhepunkte.

Baltikum Rundreisen - buchen Sie jetzt Ihr passendes Angebot!

Länderinformationen Baltikum

Klima und beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für das Baltikum ist der baltische Sommer, also im späten Frühjahr bis Sommer. Die Regentage gehen zurück und die Tage sind sonnig und werden länger. Die Temperaturen liegen in einem angenehmen Bereich und laden dazu ein, abends lange draußen zu sitzen. Für Winterurlauber ist das Baltikum in den Monaten Dezember bis März beliebt - tauchen Sie in die Schneelandschaft ein. Die Tage sind kurz, lassen sich durch viele spannende Aktivitäten aber wunderbar auskosten.

Essen und Trinken

Die traditionelle baltische Küche ist bodenständig und bäuerlich, ziemlich schwer, doch herzhaft lecker und auch voller Überraschungen. Gemüsesuppen (sak-?u zupa) von kräftig bis klar, süße Mehl- und Quarkspeisen, Milchsuppen und deftige Gerichte wie graue Erbsen mit Speck, Graupensuppe und Aufläufe aus Buchweizen (griki) und Gerste (gr?bas) prägen die Speisekarte des Hausgemachten.

Einreisebedingungen

Deutsche Staatsbürger benötigen bei einem Aufenthalt im Baltikum kein Visum. Zur Einreise wird ein gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt. Reisende mit anderer Staatsangehörigkeit erkundigen sich bitte bei dem für sie zuständigen Konsulat. Wir empfehlen, vor Reiseantritt Fotokopien Ihrer Reisedokumente anzufertigen und diese separat mitzuführen. Diese helfen Ihnen beim Verlust der Dokumente weiter.

Zahlung und Währung

Kein lästiges Geldwechseln – in allen Länder des Baltikums zahlen Sie mit dem Euro!
Bei Einkauf kann mit Bargeld oder Kreditkarte bezahlt werden. Einen Hinweis, ob und welche Kreditkarte akzeptiert wird, finden Sie in der Regel am Geschäftseingang oder im Hotel an der Rezeption. In allen größeren Städten werden Sie Geldautomaten finden, an denen Sie mit EC- und Kreditkarte Geld abheben können.

Gesundheit und Sicherheit

Falls Sie in Ihrem Urlaub im Baltikum eine ärztliche Behandlung benötigen, können Sie sich mit Ihrer europäischen Krankenversicherungskarte überall behandeln lassen, es kann jedoch sein, dass Sie gewisse Kosten direkt vor Ort begleichen müssen. Vor allem in Krankenhäusern werden oft keine Kreditkarten akzeptiert und Sie müssen die Behandlungskosten in bar vorstrecken. Diese werden Ihnen in der Regel jedoch in der Heimat zurückerstattet.

Wir empfehlen den Abschluss des 1AVista Komplettschutzes inkl. Reise-Krankenversicherung.

Ausflugsziele Ihrer Rundreise

Blick auf den Gauja-Nationalpark. Wälder und Seen

Gauja-Nationalpark

Der Nationalpark im Nordwesten von Lettland ist das perfekte Ausflugsziel für Naturliebhaber und Outdoor-Fans. Der Gauja-Nationalpark, der auch Lettische Schweiz genannt wird beeindruckt durch endlos, grüne Wälder, beeindruckende Flusslandschaften, verschiedene Quellen, Sandsteinformationen und einzigartige Kulturdenkmäler. Die idylische Natur lässt Sie durchatmen und entspannen. Auf unserer Baltikum Rundreise besuchen wir die Stadt Sigulda und wandern gemütlich bis zur sagenumwobenen Burg Turaida, mit ihren mächtigen Wehrtürmen. Von hier aus haben Sie einen einzigartigen Blick über das Tal der Gauja. Unsere Deutsch sprechende Reiseleitung ist immer an Ihrer Seite und zeigt Ihnen die schönsten Stellen des etwa 920km² großen Nationalparks. Anschließend geht es weiter zur Hauptstadt Vilnius, eine einzigartige Stadt mit großem Flair und zahlreichen Barockkirchen!

Mittelalterliche Stadt inmitten einer Seenlandschaft

Trakai – die mittelalterliche Hauptstadt

Noch in Vilnius starten Sie den Morgen mit einem guten Frühstück, denn es erwartet Sie eine ganz besondere Stadt. Wir versetzen uns zurück ins 14. Jahrhundert und besuchen die mittelalterliche Hauptstadt Trakai. Im 14. Und 15. Jahrhundert war Trakai die Residenz der litauischen Großfürsten. Doch so besonders ist sie aus einem anderen Grund. Trakai ist die einzige Inselburg Europas, die inmitten einer weitläufigen Seenlandschaft liegt. Umschlossen von einem Seenlabyrinths, hatte die Wasserburg einen natürlichen Schutz. Angriffe gegen der Kreuzritter des Deutschen Ordens haben dennoch ihre Spuren hinterlassen und die Burg wurde zerstört. Heute ist Trakai ein beliebtes Ausflugsziel. Auf unserer Rundreise sind alle Ausflüge bereits im Preis inklusive! Freuen Sie sich also auf faszinierende Ausflüge mit allen Höhepunkten.

St. Anna Kirche in Vilnius im Stil der „flammenden“ Gotik

Höhepunkte Ihrer Baltikum Rundreise

Vilnius, St. Anna: Die Kirche ist Stil der "flammenden Gotik" gebaut. Das Äußere ist aufwendig und ausdrucksstark, dagegen der Innenraum schmucklos und einfach.

Trakai, Inselburg: Die Inselburg Trakai befindet sich inmitten von 200 Seen. Noch heute gilt sie als Wahrzeichen Litauens. Ein atemberaubendes Bild.

Baltikum – einzigartige Hauptstädte und Naturlandschaften

Auf unserer 1AVista Baltikum Rundreise besuchen wir die schönsten Städte und Naturlandschaften Lettlands, Estlands und Litauens. Wir freuen uns auf das mittelalterliche Flair der drei Hauptstädte Riga, Tallinn und Vilnius und bestaunen dabei gleich zwei UNESCO Weltkulturerbestätten: Die historische Altstadt Rigas mit ihren zahlreichen gut restaurierten Jugendstil-Gebäuden sowie das alte, kopfsteingepflasterte Vilnius samt seiner verwinkelten Gassen und Barockkirchen. Außerdem freuen wir uns auf einen Stadtrundgang in Tallin, „die bunte Stadt am Meer“. Buchen Sie jetzt Ihre passende Baltikum Rundreise!

Naturschönheit auf Ihrer Rundreise: Kurische Nehrung

Der Höhepunkt jeder Litauen Reise darf auch auf unserer Baltikum Rundreise nicht fehlen: die Kurische Nehrung. Glaubt man der Legende, so haben wir die scheinbar endlosen und kilometerlangen Dünen der Riesin Neringa zu verdanken. Die schöne Jungfrau mit ihren goldblonden Haaren hatte ein Herz für die zahlreichen Fischer in der Gegend und half Ihnen die in Seenot geratenen Boote wieder an Land zu ziehen. Um die Fischer vor den hohen und gefährlichen Wellen des Meeresgottes Bangputis zu schützen, schüttete die schöne Neringa Sand auf, bis ein kilometerlanger Damm entstand. Die Kurische Nehrung ist eine 98 km lange Halbinsel, die unverwechselbare Naturschönheit gilt zu Recht als Weltnaturerbe der UNESCO. Scheinbar endlose Dünen und idyllisch anmutende Wälder und Dörfer lassen jeden Besucher ins Schwärmen geraten. Auf unserer Rundreise besuchen wir auch das Fischerdorf Nida. Das Thomas-Mann-Kulturzentrum, welches sich im ehemaligen Ferienhaus des deutschen Schriftstellers befindet, hat hier seinen Platz gefunden. Alle Eintrittsgelder sind bereits im Reisepreis inklusive! Die Besichtigung einer der größten Wanderdünen Europas steht ebenfalls auf dem Programm. Sie ist über 60m hoch und an ihrer höchsten Stelle findet man einen wunderbaren Aussichtspunkt. Nach dem Aufstieg werden Sie mit einem einzigartigen Blick über die Dünenlandschaft belohnt.

Das Baltikum – zu jeder Zeit eine Reise wert

Unsere Rundreisen durch Litauen, Lettland und Estland bieten wir von April bis Oktober an. Wie in den meisten Europäischen Ländern, gehören die Sommer und Frühlingsmonate zu der besten Reisezeit. Die Temperaturen steigen auf knappe 30  C an und ein Sprung in die Ostsee wird immer verlockender. Milde und sonnige Tage sind bestens geeignet, um durch die herrlich schönen, mittelalterlichen Gassen von Vilnius, Riga und Tallinn zu spazieren. Die Herbstmonate im Baltikum sind zudem nicht zu unterschätzen. Wenn sich die Blätter der Bäume rot und golden färben und die Pilze aus dem Boden sprießen, bekommt der Gauja Nationalpark einen ganz besonderen Scharm. Buchen Sie jetzt eine Baltikum Rundreise an Ihrem Wunschtermin!