Gambia Rundreisen - die "smiling coast of Africa"

Gambia führt uns entlang des Flusses vorbei an beeindruckende Landschaften und einer faszinierenden Tierwelt. Das Tropenparadies am Gambia-Fluss bietet eine Heimat für Flusspferde, Krokodile und Schimpansen. Erleben Sie die Lebensfreude und Gastfreundlichkeit der Bewohner Gambias und lernen Sie die "smiling coast of Africa" persönlich kennen. Unsere Rundreise führt uns auch in das benachbarte Senegal, wo wir auf einer Safari Giraffen und Zebras erleben können.


Gambia und Senegal Rundreisen

Gambia erkunden wir auf unserer Rundreise ab Banjul. Der Flug zu Ihrem Reiseziel ist bereits inklusive. In 16 Tagen erkunden wir das kleine Land in Afrika und das benachbarte Senegal. Uns erwarten Krokodile, Schimpansen und seltene Vogelarten im Tropenparadies. Auf einer Safari im Senegal können wir einen Blick auf Pelikane, Giraffen und Zebras werfen. Zahlreiche Nationalparks zeigen uns die Schönheit Gambias. Geführte Rundreisen mit Übernachtungen in ausgewählten Hotels inkl. Halbpension. Bootstouren und Jeep Safari sind hier bereits inklusive. Wählen Sie Ihr passendes Angebot!


Gambia Rundreisen - sichern Sie sich Ihr passendes Angebot!

  • Banjul – Bakau – Brikama – Kanilai – Tendaba – Baboon Insel – Kuntaur – Albreda – Sine – Saloum – Fathala – Wildreservat – Banjul

    • Jetzt Gambia 2020 buchen
    • Rundreise entlang des Gambia Rivers und nach Senegal
    • Einzigartige Vogelwelt, Jeepsafari und Baden am Tropenstrand

    AUSFLÜGE
    INKLUSIVE

Ausflugsziele auf Ihrer Rundreise

Banjul – Unsere Rundreisen in Gambia beginnen in der Hauptstadt Banjul, eine Stadt, die auf einer Insel an der Mündung des Gambia-Flusses in den Atlantik liegt. Hier besuchen wir den Albert Market. Der lebhafte und traditionsreiche Straßenmarkt bietet alles von Gewürzen, bunten Textilien, Kunsthandwerk und Obst und Gemüse. Besonders schön ist der Ausflug zu den Lamin Lodges, welche inmitten eines Mangrovenwaldes liegen. Ein absoluter Traum für jeden Naturliebhaber. Das Ökosystem Mangrove besteht aus Wald- und Sumpflandschaften und bietet eine Heimat für zahlreiche Sumpf- und Wasservögel. Ein absolutes Highlight unserer Rundreise!


Fathala-Wildreservat – Das Fathala Wildlife Reserve im Senegal besteht aus ca. 6000 Hektar geschütztem Wald und bietet die Möglichkeit, einen Teil der ursprünglichen afrikanischen Wildnis in ihrem natürlichen Zustand zu besuchen. Auf unserer Rundreise begeben wir uns auf eine aufregende Jeep-Safari auf der Suche nach Giraffen, Zebras, Nashörnern, Antilopen und Büffeln. 


Weitere Highlights während Ihrer Rundreise:

Traditionelles Boot

Tanjil Fischermarkt

Ein beliebter Fischmarkt direkt am Sandstrand. Neben Frischfisch auch bekannt für die fabenfrohen Fischerboote.

Baboon Flussinseln

Mit dem Boot erreicht man die Baboon Flussinseln. Hier befindet sich eine Schimpansen-Auswilderungsstation. Mit etwas Glück sieht man einen Schimpansen.

So könnte Ihre Rundreise aussehen:

1. Tag Deutschland – Banjul/ Gambia
Willkommen in Gambia! Hier beginnt Ihre Rundreise.
2. Tag

Banjul – Bakau – Lamin Creek
Wir fahren nach Bakau und sehen uns dort eines der drei bekannten heiligen Krokodilbecken Gambias an. Hier darf man die Krokodile für ein Erinnerungsfoto streicheln. Bei einem Museumsbesuch erfahren wir viel über die einheimische Kultur. Anschließend besichtigen wir die Hauptstadt Gambias, Banjul. Hier besuchen wir den Albert-Markt und die Lamin Lodge, welche inmitten eines Mangrovenwaldes liegt. Bootsfahrt über den Lamin-Creek.

3. Tag

Banjul – Brikama
Wir reisen weiter nach Brikama, der zweitgrößten Stadt Gambias. Hier besuchen wir den Holzschnitzer Markt, sowie einen lokalen Markt. Direkt am Flussarm inmitten der exotischen Tier- und Pflanzenwelt Gambias liegt die AbCa’s Creek Lodge. Am Nachmittag erkundigen wir den 356 Hektar großen Brikama Waldpark.

4. Tag

Brikama – Kanilai
Nach dem Frühstück erkunden wir die Umgebung der AbCa’s Creek Lounge und beobachten die vielen verschiedenen Vogelarten. Gegen Mittag geht unsere Fahrt weiter nach Kanilai, dem Geburtsort des ehemaligen Präsidenten Yaha Jammeh. In der idyllisch gelegenen Sindola Lodge, umgeben von einer schönen Gartenanlage, können wir uns am Pool entspannen.

5. Tag

Tendaba – Soma – Janjanburhe (Georgtown) – MacCarthy Island
Bei einer Bootsfahrt entdecken wir die Mangrovenlandschaft Tendabas. Nach dem Mittagessen geht unsere Fahrt weiter nach Soma, der größten Stadt der Lower River Region. Hier besuchen wir den lokalen Markt. Anschließend fahren wir weiter zu der 11 Kilometer langen Flussinsel MacCarthy Island, auf der wir den Ort Janjanbureh (ehemals Georgetown) besichtigen. Abendessen und Übernachtung in einem einfachen Camp, direkt am Fluss gelegen.

6. Tag

Baboon Insel – Kuntaur-Farafenni –Niumi
Ein besonderer Tag: Unser Rundreise führt uns auf die Strecke des Gambia-Flusses im Nationalpark. Bootsfahrt zu den Baboon Flussinseln. Hier gibt es eine Schimpansen-Auswilderungsstation. Die Inseln dürfen nicht betreten werden. Mit etwas Glück sehen wir Schimpansen am Flussufer. Vorbei an den Palmen Baobabs und Feigenbäumen machen wir uns auf die Suche nach Flusspferden und Krokodilen. Nahe Kuntaur sehen wir geheimnisvolle Steinkreise, welche 2006 von der UNESCO als Weltkulturerbe aufgenommen wurden. Weiterfahrt nach Farafenni. Hier besuchen wir den Markt. Anschließend geht es weiter in den Niumi Bezirk, welcher auf der Nordseite des Flussarmes liegt. Hier besuchen wir ein kleines Dorf. Abendessen und Übernachtung im Jerreh Camp.

7. Tag

Albreda – Jufureh – Sine – Saloum – Delta/ Senegal
Wir besuchen eine ehemalige Sklavenhandel-Station in Albreda/ Jufureh, ein beliebtes Ausflugsziel jeder Gambia Rundreise. Anschließend wandern wir auf den Spuren Kunta Kintehs, inspiriert durch Alex Haleys Epos „Roots“, das die Tragödie des Sklavenhandels beschreibt. Nach dem Mittagessen im Kunta Kinteh Restaurant geht es auf direktem Weg in den Senegal. Unser Ziel hier ist das Sine-Saloum-Delta, welches vor allem wegen seines einzigartigen Vogelreichstums als Weltnaturerbe gilt.

8. Tag

Sine – Saloum – Delta – Toubakouta
Heute unternehmen wir eine Bootsfahrt, auf der wir Flamingos, Reiher, Pelikane und andere seltene Vogelarten entdecken können. Nachmittags besuchen wir Toubakouta. Mittagsessen, Abendessen und Übernachtung in einem Hotel direkt am Fluss.

9.Tag 

Fathala – Wildreservat – Banjul
Das Fathala-Wildreservat liegt in einem ursprünglichen Waldgebiet. Wir begeben uns auf eine aufregende Jeep Safari auf der Suche nach Giraffen, Zebras, Nashörnern Antilopen, und Büffeln. Mittags erwartet uns eine frisch gebackene Pizza in einem kleinen Restaurant. Durch zahlreiche Dörfer fahren wir nachmittags wieder zurück nach Gambia und eine aufregende Rundreise geht zu Ende. 

 


Entspannung pur im Anschluss Ihrer Rundreise!

Was gibt es Schöneres als einen entspannten Abschluss einer spannenden Rundreise, unter der Sonne Afrikas? Im Anschluss unserer Gambia Rundreisen bleiben noch genug Tage um Erholung und Ruhe zu genießen. Ob im Strandhotel am Pool oder am tropischen Palmenstrand, Gambia bietet genug Möglichkeiten um 5 Tage zu Relaxen. 


Rundreisen inklusive Flug und Ausflüge!

Bei unseren Rundreisen gibt es keine versteckten Kosten. Alle Preise sind klarersichtlich und die meisten schon inkludiert! Das alles ist eingeschlossen: Hin- und Rückflug ab/bis Deutschland, 9 Übernachtungen mit Halbpension, 5 Übernachtungen in Lodges mit Halbpension, 4 Bootstouren, 1 Jeep Safari, weitere Ausflüge und Besichtigungen, alle Transfers, deutschsprechende Reiseleitung. Buchen Sie Ihre Gambia Rundreise!


Wir verwenden Cookies, damit unsere Website optimal für Sie funktioniert. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.