Reise- und Länderinformationen Marokko

Einreisebestimmungen für Marokko

Bürger der Bundesrepublik Deutschland benötigen für die Einreise nach Marokko einen nach Rückkehr der Reise noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass. Kinder benötigen einen Reisepass nach neuem Muster, der in jedem Fall mit einem Lichtbild versehen sein muss. Bürger anderer Staaten erkundigen sich bitte bei Ihrem zuständigen Konsulat.


Währung

Die Währung des Landes ist der Marokkanische Dirham (MAD). 1 Dirham = 100 Centimes. Die Einfuhr von Fremdwährungen ist uneingeschränkt möglich, die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung hingegen streng untersagt. Der Umtausch vor Ort erfolgt problemlos in Banken und Hotels. Empfohlen werden, neben Bargeld, Travellerschecks. Aber auch die Zahlung mit Kreditkarten (Master-/Visacard) wird in vielen Hotels und Geschäften akzeptiert. Für einen Rücktausch von Dirham in EURO müssen Wechselbelege vorgelegt werden.


Landessprache

Die Landessprachen sind Arabisch und Französisch. In einigen Landesteilen auch Berberisch. Die Mehrheit der Bevölkerung in den Städten spricht Französisch. Englisch und auch Deutsch werden ebenfalls häufig in den Touristengebieten verstanden.


Sonn- und Feiertage

Wie in allen moslemischen Ländern ist Freitag der gewöhnliche Ruhetag. Wie auch während des Fastenmonats Ramadan kann es an diesen Tagen zu leichten Einschränkungen im Service bei Hotels, Geschäften und im öffentlichen Leben kommen. Dieser liegt 2016 zwischen dem 06.06. und 04.07.2016. Das Opferfest 2016 ist am 12.September.

 

Bitte üben Sie etwas Nachsicht, wenn es in dieser Zeit zu leichten Mängeln hinsichtlich des Service kommen kann.


Ankunft in Marokko

Für die Passkontrolle müssen Sie die Einreisekarte ausfüllen die Sie vor Ort erhalten. Unter Angabe "Hotel in Marokko" tragen Sie ihr angegebenes Hotel für die Erstübernachtung ein. Bei Rundreisen können Sie auch „Marokko Rundreise“ eintragen. Mitarbeiter unserer lokalen Agentur empfangen Sie nach der Zollkontrolle am Flughafen mit einem 1AVista-Schild und bringen Sie in Ihr Hotel. Während der Rundreise werden Sie von 1AVista Reisen betreut.


Klima & Kleidung

Während in der Küstenregion um das Ferienzentrum Agadir das ganze Jahr über subtropische, milde klimatische Verhältnisse vorherrschen, ist im Binnenhochland der Einfluss kontinentalen Klimas gegeben. In den Sommermonaten sehr trocken und heiß und im Winter kälter, die Hochlagen des Atlas Gebirges sind häufig schneebedeckt.

 

Wir empfehlen Ihnen auf Rundreisen neben leichte, atmungsaktive, auch witterungsbeständige, wärmere Kleidung und ein solides Paar Schuhe einzupacken. In Marokko sollten Sie auf Shorts und allzu kurze Kleider, außer beim Baden in Agadir, verzichten. An der Mittelmeerküste (Nador, Saidia) herrscht mediterranes Klima.


Ärztliche Versorgung

In den Urlaubsgebieten und den großen Städten gibt es eine relativ gute ärztliche Versorgung. Die Ärzte in den Praxen und Krankenhäusern sprechen meistens Französisch, aber auch Englisch. Die Kosten der Behandlung sind in bar zu entrichten. Wir empfehlen den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung. Wenden Sie sich an Ihre Krankenkasse oder das Reisebüro.


Stromspannung

Überwiegend 220/230 Volt Wechselstrom.


Land & Leute

Marokko ist ein Land zwischen Mittelalter und Moderne. Für uns Europäer zählen neben den kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten zweifellos die traditionellen Handwerksbetriebe sowie die Herstellung endemischer Produkte zu den sehenswerten Dingen in Marokko. Daher haben wir auf unseren Rundreisen je nach Landesgegend entsprechende Besichtigungspunkte eingebaut.

 

So werden z.B. in Fes die traditionellen Gerber, Färber und Kupferschmiede besucht, im Süden des Landes Plantagen und Herstellung des wertvollen endemischen Arganöls und Safrangewinnung oder das Erkennen und Schneiden von Fossiliensteinen, in Essaouira Holzschnitz- oder Töpferateliers. Auch die Herstellung von Wildrosenblüten-Produkten  und Heilkräutern werden erklärt.

 

Je nach Reiseroute sind die Besuche bei unterschiedlichen Handwerksbetrieben, die für die jeweilige Stadt oder Region typisch sind, Teil des Besichtigungsprogramms. In den kleinen Werkstätten ist oft ein Verkaufsraum der hergestellten Produkte angeschlossen. Man kann hier das ein oder andere schöne Mitbringsel erwerben. Eine Kaufverpflichtung besteht nicht. 

 

Im Landesinneren und in den Dörfern sind die Bewohner besonders gastfreundlich und liebenswert. In Marokko herrscht der Tradition zu folge heutzutage immer noch – besonders bei den älteren Menschen –  eine patriarchale Gesellschaftseinstellung, die manchmal auch bei Reiseführern zum Ausdruck kommt.

 

Wie weltweit in zahlreichen Großstädten sollte man auch in Casablanca, Fes, Marrakesch und im Badeort Agadir bei individuellen Unternehmungen auf Taschendiebe achten und Wertsachen möglichst im Hotel lassen.


Trinkgelder

Eine orientalische Besonderheit in den arabischen Ländern ist die Angewohnheit, für alles "Bakschisch" (Trinkgeld) zu erwarten und zu verlangen. Bei allen Rundreisen versucht die Reiseleitung Ihnen diese leidige Sache etwas zu vereinfachen. Damit Sie sich während der gesamten Rundreise nicht um Trinkgelder kümmern müssen, sammelt die Reiseleitung zu Beginn der Rundreise einen Betrag von € 15,- je Woche und Teilnehmer (also für eine 2-Wochen-Rundreise € 30,-). Dieser Betrag wird unter allen Beteiligten wie Busfahrer, Gepäckträger im Hotel etc. aufgeteilt. (Eine Zahlungsverpflichtung besteht nicht).


Hotels

Sorgfältig haben wir unsere Vertragshotels persönlich für Sie ausgesucht. Bitte bedenken Sie, dass die Landeskategorie nicht mit dem europäischen Standard zu vergleichen ist. In einigen Hotels werden keine alkoholischen Getränke ausgeschenkt.

 

► Mehr Information sowie Bilder von unseren Beispielhotels finden Sie in unserem Blog.


Verpflegung/Getränke

Die Verpflegungsleistung beginnt in der Regel mit dem Abendessen am Ankunftstag (bei später Fluganreise mit dem Frühstück am 2. Tag) und endet nach dem Frühstück am Abreisetag. Bei Tagesausflügen kann es durchaus sein, dass Sie mittags ein Lunchpaket erhalten. In den Hotels erhalten Sie je nach Buchung Frühstück bzw. Halbpension (Frühstück und Abendessen, in einigen Hotels wahlweise Mittagessen) oder als All Inclusive-Verpflegung. Diese wird in fast allen Hotels in Buffetform serviert. Sie erhalten neben internationalen Gerichten auch lokale Spezialitäten. 

 

Bitte beachten Sie: Einzelne Übernachtungen währer Ihrer Marokko-Rundreise finden in Hotels ohne Alkoholausschank statt.


Einkaufen/Souvenirs

Am besten kaufen Sie auf den Bazaren ein. Hier sollte man handeln. Neben üblichen Souvenirs findet man Lederwaren, Silberschmuck  und kunsthandwerkliche Gegenstände wie Teppiche.

 

In Marokko hat das Feilschen (Handeln) eine lange Tradition und gehört zum Leben und der Kultur der Bevölkerung einfach dazu. Je länger ein Handel andauert, umso erfolgreicher werden die Geschäfte für den Käufer. Wir wünschen viel Spaß dabei.


Ein offenes Wort

Eine Reise in den Orient ist ein unvergessliches Erlebnis, aber keine gewöhnliche Urlaubsreise oder reine Erholungsfahrt. Da die Menschen im Orient eine völlig andere Mentalität als wir Europäer haben, kann die Reise nach Marokko nicht mit europäischen Maßstäben gemessen werden. Die typisch orientalischen Verhaltensweisen führen manchmal für Reiseveranstalter und Reiseteilnehmer zu Unregelmäßigkeiten. Die Änderungen von Programmteilen, Reservierungen für Flugbuchungen usw. können deshalb kurzfristig erforderlich werden. Auch bei extremen Klimaverhältnissen, z.B. Sandstürmen, müssen Inlandsflüge ggf. durch Bus-, Bahn- oder Autoreisen ersetzt werden (ohne Mehrkosten für den Reisegast).

 

Bitte beachten Sie den aktuellen Reise- und Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amtes.


Fakultative Ausflüge

Alle Ausflugsprogramme (häufig abhängig von Mindestteilnehmerzahlen) werden von der örtlichen Agentur organisiert und durchgeführt.


Länderinformation: Marokko

Lage: Nordafrika
Fläche: 458.730 qkm
Bevölkerungszahl: ca. 30 Mio.
Bevölkerungsdichte: 58 pro qkm
Hauptstadt: Rabat
Einwohner: 1,6 Mio
Ortszeit: MEZ: - 1:00 Std.

 

Das Land liegt im äußersten Nordwesten des afrikanischen Kontinents, im Süden umgeben vom Sahara-Staat Mauretanien und dem großen Nachbarn Algerien im Osten. Lediglich die Meerenge von Gibraltar trennt im Norden Europa nur wenige Kilometer von dem orientalischen Zauber Marokkos und einem Märchen aus 1001 Nacht. Faszinierende Landschaften wie fruchtbare Oasen, weite Wüsten, schneebedeckte Berge des Atlas Gebirges und palmenbewachsene Täler sowie die endlosen, feinsandigen Strände der Atlantikküste vereinen sich zu atemberaubender Vielfalt. Erleben Sie die berühmten Königsstädte des Landes, die lebhaften Bazare und die bunten Souks mit ihren freundlichen Menschen. Das milde und sonnige Klima im Ferienort Agadir rundet das Angebot in diesem einzigartigen Urlaubsland für Sie ab.


Deutsche Botschaft in Marokko/Rabat

Erreichbarkeit in Notfällen:

  • 00212  53 7 21 86 00 (Festnetz)
  • 00212 661 14 70 59 (Notfallhandy)

E-Mail: info@rabat.diplo.de


Empfohlene Reiseliteratur


Unser Service: kompetent und zuverlässig bei Beratung, Buchung und auch während Ihrer Rundreise

Haben Sie Fragen zu Ihrer Buchung? Rufen Sie uns gerne unter 0221 99 800 800 an.

 

Die deutschsprachige Reiseleitung und die Mitarbeiter unserer örtlichen Agentur stehen Ihnen von Anfang an mit Rat und Tat zur Seite. Mit Ihren Fragen und Wünschen können Sie sich jederzeit vertrauensvoll an unser Personal vor Ort wenden.

 

Noch keine Rundreise gebucht? Stöbern Sie durch unsere aktuellen Angebote. ► Zu den Marokko-Rundreisen.

 

Stand: November 2015


Wir verwenden Cookies, damit unsere Website optimal für Sie funktioniert. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.