Rad & Schiff - Reiseinformationen

Unsere Räder & Elektroräder

In unseren Rädern stecken jahrelange Erfahrung und ständige Weiterentwicklung, immer mit Bedacht auf die Wünsche und Anforderungen unserer Gäste. Herausgekommen ist ein solides, leichtlaufendes und reisetaugliches Rad, das wir mit bestem Gewissen empfehlen können. Eine alltagstaugliche Ausstattung mit Lichtanlage, Gepäckträger, Schutzblechen und einem bequemen Sattel garantiert einen unbeschwerten Radgenuss.

 

Gel-Sattel

Der ausschließliche Einsatz von hochwertigen Materialien sorgt für ein hohes Maß an Sicherheit und Fahrspaß. Gerade bei Fahrradsatteln ist der Komfort von großer Bedeutung. Im Fall des Falles können Sie auch Ihren eigenen Sattel inkl. Adapter zur Reise mitbringen (Sattelstutzendurchmesser von 27,2 mm), Montage in Eigenregie.

 

Rahmengrößen

Es stehen auf vielen Schiffen 28 Zoll Unisex-Räder mit Handund Rücktrittbremse in drei Größen zur Verfügung:

  • Größen: 56 / 51 / 46 cm

 

Bitte beachten Sie: Bei Touren unserer Partner oder auf einigen kleineren Schiffen sind oft auch Räder mit anderen Gangzahlen und Größen im Einsatz. Zur Bestimmung der richtigen Rahmenhöhe geben Sie bei der Anmeldung bitte Ihre Körpergröße an.

 

Zubehör

Zur kompletten Ausrüstung gehört natürlich auch passendes Zubehör – optimal abgestimmt auf unsere Räder und besonders robust und solide, nur von namhaften Qualitätsherstellern (Ausstattung unterschiedlich je Schiff):

  • Satteltasche (wasserabweisend)
  • Lenkertasche (wasserabweisend), nicht auf allen Schiffen vorhanden
  • Service-Set mit Werkzeug und Ersatzschlauch
  • Luftpumpe
  • Fahrradschloss

 

Pannendienst für unsere Leihräder

Ein Reparaturset zur eigenen Behebung kleinerer Pannen und Platten gehört zur Grundausstattung. Unser Bordreiseleiter bzw. der Kapitän ist ansonsten immer per Handy erreichbar und hilft Ihnen weiter.

 

Leihradversicherung

Wenn in den Leistungen der Punkt Leihradversicherung aufgeführt ist, ist im Mietpreis bereits eine Leihradversicherung gegen Diebstahl und Beschädigung enthalten. Bei Bedarf sorgen wir schnellstmöglich für Ersatz. Ausgenommen sind natürlich fahrlässiges und mutwilliges Handeln.

 

Mitnahme eigenes Rad

Auf Anfrage in begrenzter Anzahl ohne Aufpreis möglich. Wir schließen jede Haftung für eventuelle Schäden – das gilt auch für Transportschäden vom Schiff aufs Festland und zurück – Verlust oder Diebstahl aus. Fahrradreparaturen müssen von Ihnen selbst durchgeführt werden. Auch der Pannendienst durch unsere Reiseleiter ist für die eigenen Räder nicht inbegriffen.

 

Unsere Elektroräder

Auf vielen Schiffen bieten wir Ihnen auch Elektroräder an. So sind Sie uneingeschränkt mobil und können jede Radreise so richtig genießen, auch wenn die Beine einmal nicht mehr so wollen. Die Unisex-Räder sind bequem für Damen und Herren zu fahren. Gesetzlich besteht keine Führerscheinpflicht und das Elektrorad darf nur bis 25 km/h Unterstützung geben. Daher wichtig: Ohne Treten – keine aktive Unterstützung! Das Fahrrad wird also tretunterstützend von einem Elektromotor angetrieben. Die Versorgung des Elektromotors mit Energie erfolgt durch einen abnehmbaren Akku (36V, 555Wh), der bis zu 80 Kilometern Reichweite zulässt.

 

Wichtig zu wissen

Auf einigen Touren – vor allem auf unseren kleineren Schiffen – sind auch schiffseigene Räder oder Räder örtlicher Fahrradverleiher im Einsatz. Auch das Rad Zubehör kann variieren.

  • Bitte beachten Sie, dass eine frühzeitige Reservierung unserer Elektroräder unbedingt nötig ist, da diese nur in begrenzter Anzahl (etwa drei bis zwölf E-Bikes pro Schiff) vorhanden sind.
  • Zur Bestimmung der richtigen Rahmengößen geben Sie bitte bei der Anmeldung Ihre Körpergröße an.

Anreise

Mit der Bahn

Die Einschiffungshäfen Berlin, Köln & Stralsund sind gut mit der Bahn erreichbar. Bei Buchung einer Bahnreise über 1AVista Reisen (RIT-Ticket Zug zum Schiff) reisen Sie zu attraktiven Konditionen in allen fahrplanmäßigen Regelzügen der Deutschen Bahn AG. Die Fahrkarten sind nicht zuggebunden und Sie haben alle Freiheiten Ihre An- und Abreise nach eigenen Wünschen zu gestalten. Darüber hinaus ist bei der Buchung der Transfer in Passau (mit den Reiseunterlagen erhalten Sie die Abfahrtzeit) vom Bahnhof zum Schiff zurück im Preis der RIT-Fahrkarten eingeschlossen.

 

Mit dem PKW

Zur Einschiffung in Passau können Sie auch mit dem eigenen PKW anreisen. Für die Dauer Ihrer Reise empfehlen wir Ihnen den Park-Service unseres Partners Globus Group oder lokale Parkhäuser zu nutzen. Hinweise bezüglich der Pkw-Unterstellung erhalten Sie zusammen mit Ihren Reiseunterlagen.


Ausflüge und Besichtigungen

Die auf den Reiseseiten beschriebenen Ausflüge (z. B. Weinproben, Stadtführungen etc.) sind nicht im Reisepreis enthalten, es sei denn sie sind unter den Inklusivleistungen mit aufgeführt. Die Ausflüge können Sie i. d. R. direkt an Bord buchen und bezahlen (Durchführung vorbehaltlich Erreichen einer Mindestteilnehmerzahl).


Fahrplan- und Programmänderungen

Sind grundsätzlich vorbehalten. Bei extremem Hoch- oder Niedrigwasser behält sich die Reederei das Recht vor, Teilstrecken mit dem Bus zu überbrücken. Gleiches gilt bei behördlich angeordneten, Schleusen- und/oder Brückenreparaturen oder bei unverschuldetem Motor- oder Antriebsschaden des Schiffes.


Bordsprache

Auf den meisten Schiffen ist neben Deutsch auch Englisch die Bordsprache.


Geräusche

Ihr Schiff ist einerseits Ihr „Urlaubshotel“ anderseits aber auch „Arbeitsgerät“, das sich mit Motorkraft fortbewegt und ständig, und zum Teil auch nachts (z. T. mit Schleusen- und Brückendurchfahrten und dadurch bedingten Ein- und Ausfahren der Aufbauten) bedient werden muss. Besonders geräuschempfindlichen Gästen empfehlen wir, Ohrstöpsel mitzubringen.


Hafenliegeplätze

Es ist in einigen Städten üblich, dass die Hafenbehörden aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens mehreren Schiffen einen gemeinsamen Liegeplatz zuweisen. In diesen Fällen liegen die Schiffe nebeneinander und die freie Sicht aus Ihrer Kabine kann beeinträchtigt werden.


Individuelle oder geführte Radtouren

Bei einer individuellen Radtour planen und gestalten Sie Ihren Radtag ganz wie Sie wollen. Sie erhalten detailliertes Kartenund Informationsmaterial. Bei einer geführten Radtour fahren Sie zusammen mit einem ortskundigen Reiseleiter gemeinsam in der Gruppe.


Kilometerangaben/Schwierigkeitsgrad

Alle im Katalog genannten Kilometerangaben sind ca.-Entfernungen der empfohlenen Radtouren. Mit wenigen Ausnahmen radeln Sie ganz entspannt auf überwiegend ebenem Gelände ohne nennenswerte Steigungen. Die Tagesetappen liegen in der Regel zwischen 15 und 60 km.


Kinder

Müssen mind. 10 Jahre alt, 1,50 m groß sein und über eine gute Ausdauer verfügen um die Radtouren aus eigener Kraft bewältigen zu können. Kinder dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen tagsüber an Bord bleiben. Kinderermäßigung auf Anfrage.


Kleidung

Abendgarderobe und Frack können zu Hause gelassen werden. Auf den Schiffen geht es leger zu. Viele Gäste machen sich für das „Kapitänsdinner“ ein bisschen schicker. Für kühlere Abende empfiehlt sich ein Pullover. Regenkleidung ist ebenfalls zu empfehlen. Spezielle Radkleidung ist nicht notwendig, kann jedoch für den Fahrkomfort von Vorteil sein. Wir empfehlen die Mitnahme einer gepolsterten Radhose, Radhandschuhen und eines Fahrradhelmes.


Rauchen an Bord

Für alle Schiffe gilt: Innenräume sind Nichtraucherzonen. Rauchen ist nur auf dem Sonnendeck gestattet.


Service an Bord

Leistungsstandart und Service an Bord entsprechen den größeren Flussschiffen. Freuen Sie sich auf eine gemütliche und komfortable Umgebung. Die Kabinen werden regelmäßig gereinigt, auf Wunsch Handtuchwechsel. Gutes Essen und eine Bordreiseleitung, die auf den kleineren Schiffen auch schon mal vom Kapitän selbst übernommen wird.


Sicherheit

Wir empfehlen immer das Tragen eines Fahrradhelmes. In einigen Ländern besteht Helmpflicht (z. B. für alle Radfahrer in der Slowakei, in Kroatien, Österreich und Tschechien). Bitte bringen Sie Ihren Fahrradhelm von zu Hause mit. Auf einigen Touren besteht Helmpflicht, unabhängig von der Gesetzgebung des jeweiligen Landes. Informationen entnehmen Sie bitte den Reiseseiten. Wenige Helme können an Bord käuflich erworben werden.


Streckenführung

Sie radeln, soweit möglich, auf autofreien Wegen, Radwegen und ruhigen Nebenstraßen. Kurze Wegstrecken müssen zum Teil auch auf stärker befahrenen Straßen zurückgelegt werden.


Verpflegung

Die Verpflegung an Bord besteht in der Regel aus Frühstücksbuffet, Lunchpaket (wird von Ihnen beim Frühstück selbst zusammengestellt), bei Anwesenheit an Bord gibt es stattdessen einen Mittagssnack, und einem 3-Gang-Menü am Abend. Sind Sie nachmittags wieder auf dem Schiff, wird oft zusätzlich Kaffee/Tee serviert. Die Verpflegung auf den Kroatienreisen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Reiseseiten. Allergikerkost nur gegen Voranmeldung und Gebühr.

Zahlung an Bord

Sie können Ihre Nebenkosten immer in bar bezahlen, auf vielen Schiffen ist eine Zahlung auch mit gängigen Kreditkarten wie Visa-/Mastercard sowie EC-Karte möglich.


Wir wünschen Ihnen eine schöne Flusskreuzfahrt!

Wir verwenden Cookies, damit unsere Website optimal für Sie funktioniert. Mit der Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung und der Datenschutzerklärung zu. Ich stimme zu.