intelliAd
0 Reisengemerkt
0221 - 99 800 800täglich 08.00 - 22.00 Uhr
Agentur Login
Rumänien Rundreise - 8 Tage Siebenbürgen und Moldauklöster | 1AVista Reisen
Siebenbürgen & Moldauklöster – 8 Tage Rumänien-Rundreise

Bukarest – Siebenbürgen – Karpaten – Moldauklöster – Bukarest

7 Nächte ab 649,- €
7 Nächte

Siebenbürgen & Moldauklöster – 8 Tage Rumänien-Rundreise

Bukarest – Siebenbürgen – Karpaten – Moldauklöster – Bukarest

✓ Termine und Preise 2022
✓ Karpaten und einzigartige Moldauklöster
✓ Garantierte Durchführung ab 2 Personen

Termin & Preise
Reisebeschreibung

Ihre Rumänien-Rundreise

Eine Reise, die jeden begeistert, denn Rumänien zeigt seine schönste Seite: Wir sehen Schloss Dracula, die Heimat der Siebenbürger Sachsen in Hermannstadt und Kronstadt, beeindruckende Wehrkirchen und die herrliche Landschaft der Karpaten. Weiter erwarten uns kunstvoll bemalte Moldauklöster und die facettenreiche Hauptstadt Bukarest.

Inklusivleistungen

  • Hin- und Rückflug ab/bis Deutschland (Umsteigeverbindung möglich)
  • Flughafensicherheitsgebühren und Steuern
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus/Minibus/Van
  • 7 Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels (Landeskategorie 3– bis 4-Sterne) mit Halbpension
  • Ausflüge und Besichtigungen, Eintrittsgeldern und deutschsprachiger Führung gemäß Programm
  • Alle Transfers vor Ort
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
Wunschleistungen

  • Einzelzimmerzuschlag: + 150,– €


"Meer" Sicherheit mit dem Allianz-Reiseschutz

  • Reiserücktritt-Vollschutz mit Corona-Leistungen (Selbstbeteiligung): ab 46,– €
  • Reiserücktritt-Vollschutz mit Corona-Leistungen (ohne Selbstbeteiligung): ab 56,– €
  • Komplettschutz mit Corona-Leistungen (ohne Selbstbeteiligung): ab 85,– €
  • Schiffsreise-Komplettschutz mit Corona-Leistungen (ohne Selbstbeteiligung): ab 87,– €
  • Corona-Leistungen mit Kostenübernahme bei persönlicher Quarantäne. Detaillierte Informationen zum Reiseschutz und den Corona-Leistungen finden Sie unter Infos > Gesund und sicher.

    An- / Abreise

    Ihre Flüge

    Wir möchten, dass Sie sicher und komfortabel an Ihrem Urlaubsort ankommen und arbeiten ausschließlich mit Airlines zusammen, die Moderne Maschinentypen von Airbus und Boeing verwenden, wie Ryanair, Blue Air, Swiss Air, Lufthansa oder gleichwertigen Airlines. Bitte beachten Sie, dass Umsteigeverbindungen je nach Reiseziel und Reisezeit möglich sind.

    Flughafenzuschläge 2021:

    • ab/bis Dortmund, Wien: Kein Zuschlag
    • ab/bis Frankfurt, Berlin, Zürich: + 69,– €
    • ab/bis Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart: + 89,– €

    Flughafenzu/-abschläge 2022:

    • ab/bis Berlin: - 50,– €
    • ab/bis Stuttgart, Zürich, Wien: Kein Zuschlag
    • ab/bis München, Frankfurt, Köln, Düsseldorf: + 49,– €
    • ab/bis Nürnberg, Paderborn-Lippstadt, Hannover, Bremen, Dresden, Hamburg: + 89,– €
    Einreisebedingungen

    Folgende Angaben gelten für deutsche Staatsangehörige:

    Für diese Reise ist ein Personalausweis oder Reisepass erforderlich, der noch mindestens 3 Monate nach Reiserückkehr gültig ist.

    Mindestteilnehmerzahl

    Garantierte Durchführung ab 2 Personen

    7 Nächte
    Siebenbürgen & Moldauklöster – 8 Tage Rumänien-Rundreise
    Tag 1
    Flug nach Bukarest/Rumänien

    Willkommen in Bukarest! Wir werden am Flughafen von der Reisleitung empfangen und zu unserem Hotel gebracht.

    Tag 2
    Bukarest – Sibiu – Bazna

    Wir fahren durch das Olt-Tal über den Roten Turm Pass, wo einst die Grenze zwischen Siebenbürgen und der Walachei verlief. Einen Stopp legen wir am Kloster Cozia ein, dem ältesten Kloster Rumäniens. Am Nachmittag erreichen wir Sibiu (Hermannstadt), die im Jahr 2007 als Kulturhauptstadt Europas galt. Auf dem Stadtrundgang sehen wir den Großen und Kleinen Ring, die Lügenbrücke und die evangelische Kathedrale. Danach fahren wir weiter zu unserem Hotel in Bazna.

    Tag 3
    Bazna – Sighişoara – Biertan – Bazna – Boian

    Der heutige Tag steht im Zeichen der Kultur der Siebenbürger Sachsen. Die Kirchenburgen Siebenbürgens gehören zu den bekanntesten historischen Denkmälern. Nach dem Frühstück besuchen wir zunächst Biertan (Birthälm), wo wir die größte aller Wehrkirchen besichtigen, ehemals Residenz der evangelischen Bischöfe Siebenbürgens. Anschließend besuchen wir Sighişoara (Schäßburg) mit seiner Altstadt im gotischen Renaissance- und Barockstil, die zum Weltkulturerbe zählt. Hier sehen wir den Burgkomplex mit Befestigungsmauern, Wehrtürmen und Wohnhäusern. Ebenso sehenswert sind die Bergkirche, das Geburtshaus Draculas und die Kirche des früheren Marienklosters. Am Nachmittag sind wir wieder zurück in Bazna und fahren mit dem Pferdewagen zur Kirchenburg Boian (Bonnesdorf).

    Tag 4
    Bazna – Bistritz – Târgu Mureş – Kloster Moldovita – Campulung

    Unsere Reise führt weiter durch die Karpaten über den 1200 Meter hohen Tihuta Pass. In Bistritz machen wir einen kurzen halt, um die Kirche mit dem größten Turm Rumäniens zu bewundern. In Târgu Mureş sehen wir später die orthodoxe Kathedrale und den Kulturpalast und besichtigen am Nachmittag das Kloster Moldovita.

    Tag 5
    Campulung – Kloster Voronet – Roter See – Predeal

    Morgens besichtigen wir das Moldaukloster Voronet, das einer Legende nach zur Erinnerung an den Sieg in der Schlacht von Vaslui erbaut wurde. Dann fahren wir durch die atemberaubende 5 km lange Bicaz-Klamm Schlucht zum Lacul Roşu (Roter See). Durch die Ostkarpaten geht es schließlich nach Predeal.

    Tag 6
    Predeal – Braşov – Honigberg – Predeal

    Auf unserem Tagesausflug in die Umgebung von Predeal besuchen wir zunächst Braşov (Kronstadt), im 13. Jahrhundert von Rittern des deutschen Orden gegründet. Auf dem Stadtrundgang lernen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen: Die Schwarze Kirche mit ihrer Buchenholzorgel, die mittelalterliche Stadtmauer, die stilvollen Bürgerhäuser der historischen Altstadt, den Rathausplatz, die einzigartige Schnurrgasse, das Katharinentor und die kleine versteckte orthodoxe Kirche. In Honigberg besuchen wir danach die Wehrkirche, bevor wir zurück zu unserem Hotel nach Predeal fahren.

    Tag 7
    Predeal – Bran – Sinaia – Bukarest

    Vormittags geht es zur berühmten „Dracula Burg“ nach Bran(Törzburg). Auf der Weiterfahrt besichtigen wir die Sommerresidenz der königlichen Familie, das Peleş-Schloss. In Sinaia sehen wir das von den Mönchen der Halbinsel Sinai gebaute Kloster. Nach unserem festlischen Abendessen mit Folklore geht es für unsere letzte Nacht ins Hotel nach Bukarest.

    Tag 8
    Bukarest – Rückflug

    Heute müssen wir uns schon von Rumänien verabschieden. Wir werden zum Flughafen gebracht und treten die Rückreise an.

    Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.

    Termin & Preise
    Wir helfen Ihnen gerne weiter

    Telefon: 0221 / 99 800 800
    E-Mail: info@1avista.de

    Schreiben Sie uns an. Wir beraten Sie gerne persönlich. Unsere Reiseexperten helfen Ihnen gerne weiter.

    Reisedetails
    Kontakt