0 Reisengemerkt
0221 - 99800 800täglich 08.00 - 22.00 Uhr
Agentur Login
Auf dem Mekong durch Fernost – 13 Tage Kambodscha und Vietnam

Siem Reap – Angkor – Mekong-Fluss – Saigon

11 Nächte ab 2999,- €
11 Nächte

Auf dem Mekong durch Fernost – 13 Tage Kambodscha und Vietnam

MS Mekong Prestige II

Siem Reap – Angkor – Mekong-Fluss – Saigon

✓ Mekongdelta in Vietnam
✓ Tempelanlage Angkor
✓ Königspalast, Silberpagode und Nationalmuseum in Phnom Penh

Termin & Preise
Reisebeschreibung

Ihre Kombinationsreise

Kommen Sie mit auf eine reizvolle First-Class-Reise nach Kambodscha und Vietnam, wo wir herrliche Landschaften, malerische Kulissen am Mekong sowie kulturelle Schätze wie die gigantische Tempelanlage von Ankor in Kambodscha entdecken. 

An Bord der MS Mekong Prestige II erwartet uns ein Aufenthalt der Extraklasse in luxuriösem Ambiente und komfortablen Balkon-Kabinen.

Diese Kombinationsreise findet auch in umgekehrter Richtung statt (Saigon – Siem Reap).

Inklusivleistungen

  • Hin- und Rückflug (Umsteigeverbindung möglich) ab/bis Frankfurt
  • Flughafensicherheitsgebühr und Steuern
  • Flusskreuzfahrt mit 7 Übernachtungen auf dem Schiff mit ALL INCLUSIVE
  • 3 Hotelübernachtungen in 4-Sterne Hotels (Landeskategorie), 3 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 3 x Abendessen in lokalen Restaurants
  • Ausflüge und Besichtigungen mit Eintrittsgeldern gemäß Programm
  • Obligartorische Trinkgelder auf dem Schiff
  • Alle Transfers vor Ort
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
Wunschleistungen

  • Rail & Fly ab allen DB-Bahnhöfen auf Anfrage buchbar

"Meer" Sicherheit mit unserem 1AVista Reiseschutz

1AVista Reiseschutz 2021

  • 1AVista Rücktritt-Basisschutz: ab 139,– €
  • 1AVista Rücktritt-Vollschutz: ab 183,– €
  • 1AVista Komplettschutz: ab 199,– €

1AVista Reiseschutz 2021 & 2022:

  • 1AVista Reiserücktritt-Vollschutz inkl. Corona-Leistungen (mit Selbstbeteiligung): ab 167,– €
  • 1AVista Reiserücktritt-Vollschutz inkl. Corona-Leistungen (ohne Selbstbeteiligung): ab 193,– €
  • 1AVista Komplettschutz inkl. Corona-Leistungen (ohne Selbstbeteiligung): ab 280,– €
  • NEU! Corona-Leistungen mit Kostenübernahme bei persönlicher Quarantäne. Detaillierte Informationen zum Reiseschutz und den Corona-Leistungen finden Sie unter Informationen > Gesund und sicher.

An- / Abreise

Ihre Flüge

Wir möchten, dass Sie sicher und komfortabel an Ihrem Urlaubsort ankommen und arbeiten ausschließlich mit Airlines zusammen, die moderne Maschinentypen verwenden, wie Vietnam Airlines, Cathay Pacific, Thai Airways oder gleichwertigen Airlines. Bitte beachten Sie das Umsteigverbindungen je nach Reiseziel und Reisezeit möglich sind.

Abflughafen:

  • ab/bis Frankfurt: Kein Zuschlag

Zusatzleistungen

  • Fakultative Ausflüge
  • Visagebühren
  • Trinkgelder außerhalb der Schiffsreise
Einreisebedingungen

Folgende Angaben gelten für deutsche Staatsangehörige:

Für diese Reise ist ein nach Reiseende mindestens 6 Monate gültiger Reisepass erforderlich.

Für den Vietnam müssen Reisende bis auf Weiteres ein Visum vorab (E-Visa-Verfahren unter https://evisa.xuatnhapcanh.gov.nv/ oder über den Visadienst Bonn) beantragen. Kosten ca. 125,– € pro Person. Sie erhalten von uns rechtzeitig die benötigten Unterlagen.

Für Kambodscha erhalten Sie ein "Visa upon arrival" am Grenzübergang bzw. Flughafen, Kosten ca. 30 USD. Es werden 2 Passbilder benötigt.

Änderungen der Einreisebestimmungen/Gebühren vorbehalten.

Mindestteilnehmerzahl

5 Personen

11 Nächte
Auf dem Mekong durch Fernost – 13 Tage Kambodscha und Vietnam
MS Mekong Prestige II
Tag 1
Deutschland – Siem Reap

Abflug von Deutschland nach Siem Reap/Kambodscha.

Tag 2
Ankunft in Siem Reap (Kambodscha)

Sie werden von Ihrem lokalen Reiseleiter vom Flughafen begrüßt und abgeholt.

Anschließend starten wir unseren Ausflug nach Angkor und nehmen unterwegs das Mittagessen in einem lokalen Restaurant ein. Am Nachmittag besuchen wir Angor Thom, die letze Hauptstadt des Großen Khmer-Reiches unter der Herrschaft von Jayavarnma VII. Die Stadt ist umgeben von einer 8 Meter hohen Mauer, die in Quadrat bildet. Durch das Südtor, worin einige Figuren eingemeißelt sind, geht es weiter zum Bayon-Tempel, der genau in der Mitte der Stadt liegt. Unser Weg führt weiter zur Terasse der Elefanten. Abend. Das Abendessen Inehmen wir in einem lokalen Restaurant ein. Übernachtung in Siem Reap.

Tag 3
Siem Reap – Ankor Wat

Nach dem Frühstück fahren wir zum Tempel Banteay Srei, der aus dem 10. Jahrhundert stammt. Hier wird vor allem der Hindugott Shiva verehrt. Weiter geht es zum Tempel Ta Prohm, der weitgehend so belassen wurde, wie man ihn gebaut hat. Viele Teile des Tempels sind zerbröckelt und von Dschungelbäumen und Kletterpflanzen überwuchert, was Ta Prohm zu einem malerichen und unvergesslichen Tempel macht. Es geht weiter zu einem unserer Höhepunkte nach Ankor Wat. Hier sehen wir neben einem fantastischen Tempel-Komplex fast 2000 eigemeißelte Apsaras. Das Abendessen finden in einem lokalen Restaurant mit Aspara-Tänzern statt. Übernachtung in Siem Reap

Tag 4
Siem Reap – Einschiffung – Kampong Cham

Nach dem Frühstück fahren wir von Siem Reap zu unserem Flusskreuzfahrtschiff. Auf dem Weg halten wir an der Kampong-Kdei-Brücke aus der Angkor Zeit, die unter Javayarman II erbaut wurde. Nun erfolgt die Einschiffung auf der MS Mekong Pres­tige II und der Bezug der Kabine. Das Mittagessen findet an Bord statt. Während wir Kurs Richtung Ankor Ban aufnehmen, genießen wir unser Begrüßungsdinner an Bord.

Tag 5
Wat Hanchey – Kampong Cham

Am Morgen kommen wir in Wat Hanchey an und besuchen nach dem Frühstück an Bord den Prä-angkorianischen Tempel. Dieser liegt auf einem Hügel und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Mekong. Die alten Backsteinbauten stammen aus dem 8. Jahrhundert und prägen die Architektur des Chenla-Reiches. Zurück an Bord bekommen wir unser Mittagessen serviert und fahren weiter nach Kampong Cham. Dort angkommen fahren wir mir dem Bus zum Tempel des Wat Nokor. Dieser buddhistische Tempel aus dem 12. Jahrhundert ist in Kambodscha einzigartig. Nach diesem erlebnisreichen Tag lassen wir den Abend gemütlich auf MS Mekong Prestige II ausklingen.

Tag 6
Angkor Ban – Seideninseln – Phnom Penh

Am Morgen fährt unser Flusskreuzfahrtschiff auf dem Oberen Mekong entlang. In Angkor Ban angekommen, zeigt der Mekong sich von Aussichtpunkt in der Morgenröte von seiner schönsten Seite. Angkor Ban ist eines der wenigen Dörfer, das in der Zeit der Khmer weder brannt noch zerstört wurde. Wir besuchen ein Dorf auf Stelzen und traditinelle Häuser, von denen einige mehr als ein Jahrhundert alt sind. Zurück an Bord fahren wir weiter nach Silk Island und besichtigen ein Seideweberdorf. Weiter geht es nach Phnom Penh. Am Abend genißen wir während einer traditionellen Khmer-Tanzshow unser Abendessen an Bord.

Tag 7
Phnom Penh

Nach dem Frühstück besuchen wir die Hauptstadt Kambodschas, die ihren französischen kolonialen Charme be­wahren konnte. Wir sehen den Königspalast, Silberpagode,  und besuchen das Nationalmuseum. Nach dem Mittagessen, welches an Bord stattfindet, wird im Tuol‑Sleng‑Museum – Gefängnis der Roter Khmer – das dunkle Kapitel Kambodschas lebendig. Es steht Zeit zur freien Verfügung, die auch für einen Einkauf auf dem „Russischen Markt“ genutzt werden kann. Rückkehr an Bord, Abendessen und erholsame Stunden am Abend.

Tag 8
Phnom Penh – Flussfahrt – Grenzübergang

Mit dem Schiff geht es zur Grenze nach Vietnam. Wir fahren auf dem Mekong vorbei an zeitlosen Dörfern und sehen das Leben am Fluss mit umfangreichen Fischereitätigkeiten. Grenzübergang und Abschluss der erforderlichen Formalitäten. Alle Mahlzeiten werden an Bord eingenommen. Wir genießen die schöne Stunden an Bord und lassen uns von der Crew verwöhnen.

Tag 9
Tan Chau (Vietnam)

Am Morgen erreichen wir Tan Chau. Nach dem Frühstück fahren wir mit kleinen Booten zu einer Fischer­siedlung. Während eines kurzen Spaziergangs durch das typische Dorf lernen wir das Leben und Handwerk, wie eine Seidenweberei, kennen. Eine Rikscha-Fahrt durch diese faszinierende Stadt führt uns zurück zum Pier. An Bord nehmen wir das Mittagessen ein.  Erholsame Stunden an Bord und später Abendessen.

Tag 10
Sa Dec – Cai Be

Ankunft in Sa Dec. Während der Kolonialzeit wurde die Stadt „der Garten Cochinchinas“ genannt. Wir sehen das Haus der Schriftstellerin Marguerite Duras, die den autobiografischen Roman „Der Liebhaber“ raus­brachte, welcher ihre Affäre mit einem Chinesen beschreibt. Das Haus war bis vor einigen Jahren eine Poli­zeistation, heute ist es ein Museum. Wir besuchen einen caodaistischen Tempel und spazieren über den bunten lokalen Markt. Mittagessen an Bord und Weiterfahrt nach Cai Be. Dort besuchen wir die gotische Kathedrale, eine Reispapier-Manufaktur und eine Kokosnuss-Fabrik. Rückkehr an Bord, traditionelle Musikshow und erholsame Stunden am Abend.

Tag 11
My Tho (Ausschiffung) – Saigon (Ho‑Chi‑Minh‑Stadt)

Ankunft in My Tho. Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung und der Bustrasfer nach Saigon. Während dem Transfer machen wir einen Stopp am Cholon Markt und besuchen eine Lackfabrik.

Am Nachmittag Stadtrundfahrt durch Saigon. Diese Tour zeigt Ihnen die verkehrsreichste Stadt Vietnams und gibt Ihnen einen Überblick über eine sich rasch entwickelnde Stadt. Sie tauchen ein in die Geschichte und Kultur bei einem Besuch des historischen Museums und der Notre Dame Kathedrale. Machen Sie einen Schritt in die Vergangenheit und erleben Sie die Händler des Ben Than Marktes neben den Sehenswürdigkeiten die Ihnen die vietnamesische Architektur präsentieren, darunter das alte Postamt, das Opernhaus und das Hotel de Ville. Sie beenden den Tag mit einem Einblick in die bekannte Kunst des Lackhandwerks welches seit Generationen durchgeführt wird. Abendessen in einem lokalen Restaurant und Übernachtung imHotel in Saigon.

Tag 12
Saigon (Ho‑Chi‑Minh‑Stadt) – Flug nach Deutschland

Frühstück im Hotel. Check-Out. Transfer zum Flughafen. Anschließend Rückflug nach Deutschland.

Tag 13
Ankunft in Deutschland

Änderungen im Reiseverlauf und im Ausflugsprogramm vorbehalten.

Termin & Preise
MS Mekong Prestige II

An Bord der erst 2014 in Dienst gestellten MS Mekong Prestige II erwartet Sie eine exklusive, private Atmosphäre. Die Gästeräumlichkeiten sind im eleganten, modernen asiatischen Stil gehalten. Alle Kabinen ind mindestens 20 m2 groß, stilvoll eingerichtet und mit privatem Balkon ausgestattet. Die besonders zuvorkommende Schiffscrew sorgt für sehr gutes Essen und gepflegten Service. Viele lokale alkoholfreie Getränke sind tagsüber im Preis eingeschlossen. Herzlich willkommen auf MS Mekong Prestige II.

Termin & Preise
Bordausstattung
Großzügiges Sonnendeck, teilweise überdacht, mit Gartenmöbeln und Liegestühlen, Pool, Fitness/Massage, Indoorund Outdoor Lounge, Bar, Restaurant mit Platz für alle Gäste in einer Tischzeit, Empfangsbereich mit Rezeption, Klimaanlage in allen Bereichen, Wäscheservice.
Bordleben und Unterhaltung
Gemütliche, ungezwungene Urlaubsatmosphäre, wir empfehlen tropengeeignete bequeme Baumwollkleidung, zum Abendessen sportliche Eleganz. Bordsprachen sind Deutsch und Englisch. Bordwährung US-Dollar, Kreditkarten (Visa, Master) werden akzeptiert. Massage gegen Gebühr.
1AVista ALL INCLUSIVE-Verpflegung
Vollpension (beginnend mit dem Mittagessen am Einschiffungstag, endend mit dem Frühstück am Ausschiffungstag), Frühstück, Mittagessen, Abendessen. Mehrgängige Menüs europäischer Küche mit lokalen Spezialitäten. Lokale Getränke, wie Softdrinks, Cola, Limonade, Wasser, Tee und Kaffee während des Tages sowie zum Essen auch lokale Weine und lokales Bier.
Ausflüge und Landgänge
Das Ausflugsprogramm mit Besichtigungen und Eintrittsgeldern gemäß Programm ist bereits im Reisepreis eingeschlossen. Die Reiseleitung und das Schiffspersonal geben Ihnen gerne Tipps für zusätzliche private Landgänge.
TECHNISCHE DATEN

MS Mekong Prestige II

  • Länge 68
  • Breite 13
  • Passagieranzahl 64
  • Schiffscrew 30
  • Baujahr 2013
  • Reederei Mekong Waterways
  • Flagge Vietnam
Wir helfen Ihnen gerne weiter

Telefon: 0221 / 99800 800
E-Mail: info@1avista.de

Schreiben Sie uns an. Wir beraten Sie gerne persönlich. Unsere Reiseexperten helfen Ihnen gerne weiter.

Reisedetails
Kontakt